Unterirdisches Bayern

10.03.2020 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim, Stadt Rosenheim

Eine Reise durch alle Schauhöhlen und Kelleranlagen Bayerns

Am Mittwoch, 18. März, zeigt der mehrfach ausgezeichnete Brannenburger Höhlenforscher, Buchautor und Fotograf Peter R. Hofmann in seinem Bildervortrag alle öffentlich zugänglichen unterirdischen Sehenswürdigkeiten des Freistaates. Die Besucher erwartet eine ungewöhnliche Fülle spannender Aufnahmen und Geschichten. Interessant ist dieser Vortrag nicht nur für Speläologen und Wanderer, sondern für jeden, der Bayern unter einem ungewöhnlichen Aspekt näher kennenlernen will.

Beginn der Veranstaltung, zu der die katholische öffentliche Bücherei einlädt, ist um  19.30 Uhr im Pfarrheim Christkönig Degerndorf in Brannenburg. Begleitend zum Vortrag wird die Ausstellung „inntaler unterwelten“ gezeigt. Die Informationsausstellung präsentiert ein spannendes Erlebnis-Konzept von vier sehr unterschiedlichen Höhlen im näheren Umkreis. Die Wendelsteinhöhle bei Brannenburg, das Grafenloch bei Oberaudorf, die Tischoferhöhle im Kaisertal und die Hundalm Eishöhle bei Angerberg werden mir Ihren Besonderheiten in Wort und Bild vorgestellt. Ein Flyer bietet die Möglichkeit, das spannende Thema Mensch und Höhle selbst zu entdecken.

Related Posts

Comments are closed.

« »