„Im weissen Rössl“ geht es amüsant zu! Foto: Landestheater Bayern

Ein unterhaltsamer Abend

05.02.2019 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Das Freie Landestheater Bayern spielt am 24. März im KU’KO Rosenheim den Operettenliebling „Im weissen Rössl“

Solisten und Chor des Freien Landestheaters Bayern sowie die große Besetzung des Freien Landesorchesters Bayern geben am Sonntag, den 24. März um 18 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim eine flotte, heitere Inszenierung der beliebten Operette „Im weissen Rössl“.

Als Ralph Benatzky 1930 in Berlin seine Operette „Im weissen Rössl“ vorstellte, hatte er alle Zutaten zu einer humorvollen die Jahrzehnte überdauernden Erfolgsproduktion vereinigt: herrlich skurrile Bühnenfiguren, Texte voller Komik und jede Menge bekannter Melodien: „Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist?“ „Im weissen Rössl am Wolfgangsee“.

Die Komödienhandlung nimmt humorvoll die Merkwürdigkeiten des beginnenden Massentourismus im Gasthaus „Zum weissen Rössl“ am Wolfgangsee aufs Korn. Der Dampfer bringt scharenweise eilige Feriengäste über den See. Sie speisen im weissen Rössl“ und ärgern sich über den Zahlkellner Leopold. Der hat nämlich keine Zeit für sie, denn er ist unsterblich verliebt in seine Chefin, die verwitwete „Rösslwirtin“ Josepha Vogelhuber. Die wiederum erwartet sehnsüchtig ihren Stammgast, Rechtsanwalt Doktor Siedler aus Berlin. Siedler aber hat ein Auge auf die Tochter des schrulligen Trikotagefabrikanten Wilhelm Giesecke geworfen. Dummerweise vertritt Siedler in einem Berliner Prozess ausgerechnet die Konkurrenz. Deren Spross, „der schöne Sigismund“, kreuzt auch noch auf und könnte Ärger machen. Zum Glück gibt es den armen Privatgelehrten Hinzelmann mit seiner lispelnden Tochter Clärchen. Um das alles noch in den Griff zu bekommen muss schon der Kaiser selbst aus Bad Ischl her. Mit der Weisheit des Alters sorgt er im Handstreich dafür, dass sich alle Wirrnisse in Wohlgefallen auflösen.

Tickets sind erhältlich im Vorverkauf beim Ticket-Service im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim, Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr, telefonisch unter 0 80 31/3 65 93 65 und online unter www.kuko.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »