Katarina Schmidt und Thomas Schuch. Foto: re

„Im Twist mit dem Mond“

07.03.2017 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Matinee mit Katarina Schmidt und Thomas Schuch

„Im Zwist mit dem Mond“ lautet der Titel einer Matinee im Künstlerhof Rosenheim am Sonntag, 12. März, 11 Uhr. Veranstalter ist der Tonkünstlerverband Südostbayern. Mit Katarina Schmidt (Violoncello) und Thomas Schuch (Klavier) treten preisgekrönte Stipendiaten der Deutschen Stiftung Musikleben auf.

Thomas Schuch studiert an der Musikhochschule in München bei Professor Oetiker, Katarina Schmidt bei Professor Kristin von der Goltz in München und bei Professor Natalia Gutman in Wien.
Der Stephanskirchener Pianist ist unter anderem Kulturförderpreisträger des Landkreis Rosenheim und gewann zuletzt im Herbst 2016 den zweiten Preis des Bad Kissinger Klavier-Olymps. Die Cellistin Katarina Schmid wurde zuletzt 2016 als Finalistin beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn mit einem Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben ausgezeichnet und brillierte vor wenigen Wochen im Münchner Herkulessaal als Solistin in Dvoraks Cellokonzerts.

Auf dem Programm des Konzerts im Hans-Fischer-Saal, Ludwigsplatz 15, in Rosenheim stehen die Cellosonate von Claude Debussy, die Sonate C-Dur von Ludwig van Beethoven und die Sonate D-Dur von Mendelssohn.
Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse. Schüler und Studenten haben freien Eintritt.

Related Posts

Comments are closed.

« »