Turmcafé startet wieder durch

04.02.2020 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Nach neunmonatiger Brandschutzsanierung ist der beliebte Treffpunkt im Lokschuppen Rosenheim wieder geöffnet

Nach langen neun Monaten Zwangspause, aufgrund der Brandschutz- und Umbaumaßnahmen im Lokschuppen, dürfen sich ab Samstag, 15. Februar, endlich alle jungen Leute auf das Turmcafé des Stadtjugendrings freuen.

Ab 19 Uhr kann man die gemütliche Atmosphäre bei einem kleinen Buffet und chilligem Sound wieder genießen. Für die ersten Besucher gibt es übrigens zur Feier des Tages Freigetränke – solange der Vorrat reicht. Live-Musik-Einlagen auf der kleinen Wohnzimmer Bühne dürfen auf keinen Fall fehlen, deshalb geben sich Musiker der „Künstler Clash“ Szene die Ehre. Danach ist das Turmcafé wieder jeden Freitag und Samstag von 19 bis 1 Uhr geöffnet.

Es hält neben einem Billardtisch, einem Kicker, einem Flipper und einer Dartscheibe, auch abwechslungsreiche Veranstaltungen für seine Besucher bereit.

Übrigens sucht die ehrenamtliche Wirte Gruppe immer nach engagierten jungen Leuten zwischen 16 und 20 Jahren, die Lust haben die Rosenheimer Kneipen Szenen aktiv mit zu gestalten. Wer sich angesprochen fühlt, schaut am besten einfach mal unverbindlich vorbei und meldet sich hinter der Theke, oder bei Tanja Borsten unter Telefon 0 80 31/9 41 39 43 oder E-Mail an borsten@stadtjugendring. de.

Related Posts

Comments are closed.

« »