Heuer gibt es ihn wieder, den beliebten Trödelmarkt.

Trödelmarkt Neubeuern wird aufleben

09.06.2015 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Stöbern und suchen am Sonntag, 19. Juli

Neben den Warenmärkten an den althistorischen Terminen gemäß der Marktrechtserhebung und der alljährlichen Marktbeleuchtung war der Trödelmarkt ein fester Bestandteil des Neubeurer Marktjahres. Heuer findet er aus terminlichen Gründen erst am Sonntag, 19. Juli, statt und nicht wie gewohnt im Juni.

Der Verkehrsverein lässt den beliebten Trödelmarkt wieder aufleben. Gewiss hat sich vieles geändert, früher hieß er Flohmarkt, heute gibt es zusätzliche Vorschriften, ein gewandeltes Angebot und auch andere Bedürfnisse der Besucher. Früher hatte bereits das Treiben im Vorfeld seine Reize: Platzrangeleien, kartenspielende Händler am Vorabend und Verkäufer, die die Nacht unter dem Verkaufstisch verbrachten. Schon am Abend wurden die ersten Geschäfte gemacht und im Morgengrauen waren die ersten Schnäppchenjäger und Kenner unterwegs. Den Unwissenden wurde das Beste abgeluchst und keiner kann sagen wie oft am Tag es noch mal weiter verkauft wurde.

Es lohnt sich immer wieder beim Durchwandern des Marktes genau das zu finden, was man schon lange sucht. So wird der Trödelmarkt zu einem gemütlichen Tag des Schauens, Stöberns, Suchens und Erlebens. Floh- und Trödelmarkt sind nur für den Verkauf alter Sachen gedacht, Händler mit neuwertigen Waren sind nicht erwünscht.
Gaukler, Zauberer, Hobby- Akrobaten, auch Musikanten sind herzlich willkommen.

Related Posts

Comments are closed.

« »