Treu bei den Saitensprüngen

01.10.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Gitarren-Duo „Alta Baviera“ spielt in Bad Aibling am Freitag, 8. November, um 20 Uhr

Im Rahmen von „Saitensprünge“ findet am Freitag, 8. November, um 20 Uhr in Bad Aibling ein Konzert mit „Alta Baviera“ statt.
Die beiden aus „Alta Baviera“ – Oberbayern – stammenden Musiker Markus Lohmeier und Thomas Beer bilden seit 2013 ein Duo, welches mittlerweile im gesamten deutschsprachigen Raum sowie den Niederlanden gastiert. Ihr Schaffen ist begleitet von Professionalität und Begeisterung für die Musik, welche sich auf die Zuhörer überträgt.

Markus Lohmeier aus Ostermünchen begann mit sieben Jahren Gitarre zu spielen. 2012 begann er sein Bachelorstudium der „Klassischen Gitarre“ in Nürnberg. Danach wechselte er an das Landeskonservatorium nach Feldkirch. Dort schloss er 2019 seinen Diplomstudiengang ab.
Der aus Schnaitsee stammende Thomas Beer studierte auch an der Hochschule für Musik in Nürnberg. Dort lernten sich die beiden kennen. Seinen Master absolvierte er in Münster.

Die beiden jungen Künstler, welche in der Region schon viele Konzerte spielten, sind seit Jahren treue Zuhörer der „Saitensprünge“. Ganz besonders freuen sich die beiden auf das Konzert in diesem Rahmen und bereiten anlässlich des Jubiläums-Jahres ein besonderes Programm vor. Zu hören sind sowohl Kammermusik- als auch Solowerke aus Barock, Klassik und Moderne sowie eigene Crossover-Bearbeitungen: Klassik trifft Pop!
Der Eintritt für das Konzert im „Das Lindner“, Marienplatz 5, 83043 Bad Aibling, beträgt 15 Euro, Karten sind im Vorverkauf vor Ort und unter der Nummer 0 80 61/ 9 06 30 erhältlich.

Related Posts

Comments are closed.

« »