Treffpunkt für Stadtteil

06.12.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Erster Adventsmarkt am Happinger Bürgerhaus

Das Bürgerhaus in Happing wird zunehmend zu einem attraktiven Treffpunkt und bietet Platz für Neues im Stadtteil: Dieses Jahr organisiert der Stadtteilverein Happing e.V. den ersten „Happinger Adventsmarkt am Bürgerhaus“. Fast dreißig Vereine, Institutionen und Privatleute haben sich zusammengefunden, um vor Ort ein attraktives Angebot und eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.
Vom Sportverein ASV Happing über den Kindergarten Heilig Blut bis zur Montessori-Schule Rohrdorf tragen alle zu einem reichhaltigen Angebot an meist selbstgemachten kleinen Geschenken, Dekorationen und Weihnachtsartikeln bei.

Auch für „innere Wärme“ und das leibliche Wohl ist mit Plätzchen, Kaffee und Kuchen, Glühwein, Imbiss mit und ohne Fleisch, Punsch und süßen Kleinigkeiten wie Schmalznudeln gesorgt. Sogar eine eigene Tasse, das „Happinger Haferl“, wurde für Feste im Stadtteil geschaffen. Gewerbliche Händler sind nicht zugelassen und der Verkaufserlös fließt in die Vereinsarbeit oder karitative Zwecke, wie zum Beispiel dem Tierheim.

Verkaufserlös für guten Zweck

Der Adventsmarkt findet am Samstag, den 10. Dezember, von 15 bis 22 Uhr rund um das Bürgerhaus statt. Es gibt auch verschiedene Mitmachangebote für Groß und Klein und von 15 bis 19.30 Uhr jeweils etwa halbstündlich musikalische und andere Darbietungen. Unter anderem tritt der Spielmannszug Rosenheim auf, der seit letztem Jahr ebenfalls im Bürgerhaus Zuhause ist . Um 17 Uhr kommt der Nikolaus und öffnet für die Kinder seinen großen Sack mit kleinen Geschenken.

Related Posts

Comments are closed.

« »