Traditioneller Schwertkampf

05.09.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Neue Kurse in Brannenburg und Bruckmühl

Mit Beginn des neuen Schuljahrs 2017/18 bieten die Volkshochschulen Brannenburg und Bruckmühl auch wieder den Einstieg in den traditionellen Schwertkampf „SHIN-KEN-RYU-DO“ der Samurai an.
Das Katana (Samuraischwert) steht für die Kultur, die Tugend und die kämpferischen Fähigkeiten der japanischen Krieger, der Samurai.

Mythen und Legenden begleiten den Begriff „Samurai“ und über allem steht das sagenhafte Schwert dieser edlen Krieger, das unglaublich scharf und äußerst gefährlich sein soll. Fast eintausend Jahre lang galten diese japanischen Ritter als unbesiegbar, bis in der „neuen Zeit“ der Titel Samurai abgeschafft wurde.

Für Männer, Frauen und Jugendliche ab 16 Jahren ist nun Gelegenheit gegeben, diesem Mythos zu begegnen und das Führen eines Katanas von der Pike auf zu erlernen.
Die richtige Haltung der Hände am Schwertgriff, das korrekte Führen des Schwertes mit den Armen, die koordinierte Bewegung der Arme und Beine im Kampf und das theoretische Wissen um die Samurai ist Bestandteil dieser Ausbildung in der VHS Brannenburg und Bruckmühl. Die Leitung dieser Kurse liegt bei Großmeister Punzet, 10. Dan, der in mehreren asiatischen Kampfsportstilen graduiert und versiert ist. Zu Beginn mit dem Holzschwert (Bokken) und erst später mit dem Iaito (unscharfe Klinge) wird Schritt für Schritt in eine vollumfassende Ausbildung gestartet.

Komplexe Abläufe

Mit den ersten Schwertschwingübungen lernt der Anfänger auch die ersten komplexen Bewegungsabläufe im Schattenkampf kennen. Die körperliche Belastung ist weit weniger als im Karate oder Judo, aber der Anspruch an Konzentration und Fleiß ist ungleich höher. In unregelmäßigen Abständen werden die erlernten Fähigkeiten geprüft und die Leistung des Anfängers graduiert. Diese Art der Ausbildung kann bis zum Erreichen eines Meistertitels (Sensei) und dem Erhalt eines schwarzen Gürtels führen.

Kursbeginn in Brannenburg:

Donnerstag, 14. September, um 19 bis 21 Uhr, in der Aula der Grundschule, Kirchenstraße.
Kursbeginn in Bruckmühl:
Dienstag, 19. September, um 19.30 bis 21.30 Uhr, im Bürgersaal Bruckmühl, Kirchdorfer Straße.
Anmeldung vor Ort,
kostenloses Probetraining!

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.etgworld.com canada goose outlet