Das traditionelle Neubeurer Lichtlfest

25.06.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Marktbeleuchtung in der Inntalgemeinde am Samstag, 29. Juni

Seit nunmehr über 50 Jahren gehört die Marktbeleuchtung in Neubeuern zu den kulturellen Höhepunkten der traditionellen Veranstaltungen im oberbayerischen Inntal. Der Bekanntheitsgrad des „Lichtl-fests“ geht weit über die Landkreisgrenzen hinaus. Für die Vorbereitung und Ausrichtung dieser Großveranstaltung ist die Musikkapelle Neubeuern seit nun vier Jahren verantwortlich.

Mehrere tausend Kerzen leuchten an den Fensterbrettern und den Balkonen der denkmalgeschützten Häuser, dem Beurer Felsen, dem Kopfsteinpflaster im Blumenwinkel und tauchen den historischen Marktplatz bei Einbruch der Dämmerung in diffuses rötlich schimmerndes Licht.
Auf einer großen Bühne findet ein typisch bayerischer Abend statt. Dazu gehören Darbietungen der Musikkapelle Neubeuern sowie Plattler- und Tanzeinlagen der Trachtenvereine Neu- und Altenbeuern, des Spielmannszugs der Gebirgsschützenkompanie, die Hafenstoana Alphornbläser, Goaßlschnalzer, die Musikgruppe „5erlei“ sowie heuer auch der Benedikt Paul mit seinen Kuhglocken, der „Innbruckn3gsang“ und die „Beurer Weisenbläser“. Der Geruch von Steckerlfisch, gegrilltem Fleisch, Würstln und anderen Köstlichkeiten durchzieht die laue Sommernacht und unterstreicht die gemütliche Atmosphäre an den zahlreichen Biertischen auf dem gesamten Marktplatz. Die frisch gezapfte Mass bayerischen Bieres und die fröhliche Stimmung versprechen einen unvergesslichen Abend für Jung und Alt.

Eine der größten Freilichtveranstaltungen im Inntal wartet am Samstag, 29. Juni, ab 17 Uhr, bei der traditionellen Marktbeleuchtung auf dem Neubeurer Marktplatz. Ausweichtermin bei Regen ist der 6. Juli. Wer schon jetzt einen Einblick in den hell erleuchteten Marktplatz haben will, kann unter www.marktbeleuchtung.de auch den neuen Imagefilm anschauen.

Related Posts

Comments are closed.

« »