Knapp 350 Teilnehmer waren beim Silvesterlauf dabei.

Tolles Läuferwetter zum Jahreswechsel

03.01.2017 • Nachrichten

Gelungener Abschluss und Teilnehmerrekord beim Kolbermoorer Mangfall-Silvesterlauf

Jeder, der die 3,3 , 6,6 oder zehn Kilometer in Angriff genommen hatte, kam mit einem Lächeln als Finisher ins Ziel. Schließlich wurde das Jahr 2016 sportlich beendet, die Vorfreude auf ein aktives 2017 war deutlich spürbar.

Die Organisatoren des vierten Mangfall-Silvesterlaufs haben mit der Unterstützung vor allem des „Kolbermoorer helfen e.V.“ und der Stadt Kolbermoor eine sympathische Veranstaltung organisiert, bei der es nicht unbedingt um Bestzeiten ging.
Die Freude der Teilnehmer vor allem nach dem Lauf über die kostenlose Versorgung mit selbst gebackenem Kuchen, heißen und kalten Getränken und Würstl und vielem mehr war deutlich zu spüren.

Die Startgebühr ging übrigens wie jedes Jahr als Spende an das „Zeltlager Kohlstatt“.
Sportlich wurden auf dem Rundkurs vor traumhafter Bergkulisse tolle Leistungen geboten. Geehrt wurden die drei schnellsten Damen des Zehn-Kilometer-Laufes. Hier ging der Sieg an Anke Friedl vom SC Kemmern in 38,54 Minuten vor Sabine Lerche, TUS Bad Aibling, 40,51 Minuten und Simone Mortier, PTSV Rosenheim, 41,25 Minuten.

Bei den Herren sicherte sich Michael Pritzl, im Vorjahr noch Zweiter, vom TUS Bad Aibling in 34,26 Minuten den Sieg vor Joerg Bischoff, Lauftreff Bad Aibling (36,31 Minuten) und und Fabian Mottl, TSV Neuburg Triathlon (36,41 Minuten).
So macht Laufen Spaß, der nächste Mangfall-Lauf ist am 23. Juni, dann als Sommernachtslauf. Weitere Infos unter: www.mangfall-lauf.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »