„Tierisch animalisch“

22.11.2016 • Aktuelles, Kultur

Con-Brio-Chor am 27. November in Söllhuben

 

Seit über 25 Jahren ist der Rosenheimer Chor ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens, steht wie kein anderes Ensemble für „swingende Chormusik“ und veranstaltet regelmäßig Konzerte in und um Rosenheim.
Das Abschlusskonzert der Konzertreihe 2016 unter dem Motto „Tierisch animalisch“ findet wie in den Vorjahren wieder im Stadl des Gasthofes Hirzinger in Söllhuben statt, diesmal am Sonntag, 27. November.
Ab 17 Uhr s(w)ingen dort die 30 Sängerinnen und Sänger a cappella oder am Klavier begleitet vom Riederinger Gemeindereferenten Tobias Gaiser. Der Con-Brio-Chor bringt dabei neben Jazzstandards und Poptiteln auch „Schwarzhumoriges“, wie zum Beispiel das Stück „Tauben vergiften“ des Wiener Komponisten Georg Kreisler, das neben anderen Stücken vom Chorleiter Sebastian Frank extra für den Chor arrangiert wurde.

Karten gibt es an der Abendkasse. Mehr Informationen gibt es unter www. con-brio-chor.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »