Tanzen, Grooven und Mitsingen

12.11.2019 • Aktuelles, Kultur, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Drittes Kufstein Music Festival am 22. und 23. Mai 2020

Das spektakuläre Ambiente der mittelalterlichen Festung Kufstein, traumhaftes Wetter und coole Musik für alle Generationen lockten 2019 Tausende Besucher auf den höchsten Punkt der attraktiven Stadt am Inn. Auch im Mai 2020 wird der atemberaubende Blick ins Inntal und in den Chiemgau wieder mit so lässigen wie mitreißenden Konzerten hoch über dem Inn getoppt. LaBrassBanda lädt mit brandneuem Album zum „Danzn“, Lenze & de Buam zum Grooven, Schmidbauer & Kälberer zum Mitsingen und Schwelgen ein.

Das alles unter freiem Himmel, selbst wenn es regnet. Denn der Festungshof ist in luftiger Höhe überdacht. Sehr zentral mitten im Ort gelegen, kann man die Festung zu Fuß oder mit dem Aufzug schnell erklimmen. Für den Gaumen gibt’s klassische regionale Schmankerl und Tiroler Spezialitäten in der Festungswirtschaft oder im Biergarten.
Den Auftakt macht am Freitagabend um 20.30 Uhr das beliebte bayerische Duo Werner Schmidbauer und Martin Kälberer unter dem Motto „Endlich moi wieder …“
Am Samstag, 23. Mai, ist ab 10 Uhr Einlass zum Festungsgelände. Alphorn-Workshops, Instrumentenausstellung und kleine Volksmusikgruppen laden zum Mitmachen, Zuhören oder Schlendern auf die Festung ein. Die Festungsarena öffnet um 18 Uhr für „Wuid & Dahoam – XL-Klassik meets Jazz und Volksmusik“.
Um 19.30 Uhr heizen „Lenze & de Buam“ mit ihrem lässigen, facettenreichen und extrem hitverdächtige Mix aus Pop, Rock und Folk ein. Um 21.15 Uhr dürfen sich die Besucher dann auf LaBrassBanda freuen. Im Gepäck hat die Chiemgauer Hochgeschwindigkeitskapelle ihre ganz neue heiße Nummer „Danzn“.
Tickets gibt es unter www.kufsteinmusicfestival.at oder www.reservix.de. Der Eintritt für Kinder bis zwölf Jahren ist frei.

Related Posts

Comments are closed.

« »