Gemeinsam stark: Die Auszubildenden des Autohauses Freilinger&Geisler und ihre Betreuer.

„Ein super Team!“

03.04.2018 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Zufriedene Auszubildende beim Autohaus Freilinger&Geisler

„Wir legen großen Wert auf eine gezielte Ausbildung und sichern uns somit einen hervorragenden Nachwuchs“, so Verena Plank, Ausbildungsleiterin des Autohauses Freilinger&Geisler.

Seit der Firmengründung im Jahr 1928 haben mehr als 600 junge Menschen eine Ausbildung in dem Unternehmen absolviert.
Die Gleichberechtigung und der Respekt gehören zur Philosophie des renommierten Autohauses, aber nicht nur das schätzen die Auszubildenden: Der zentrale Standort in der Stadt, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie die Sicherheit des Arbeitsplatzes überzeugt sie. Denn das Unternehmen gehört zur renommierten Eder-Gruppe, weshalb der Großteil der Azubis übernommen wird und somit auch einer Karriere im Haus nichts im Wege steht.
Kein Wunder also, dass das Unternehmen vor zwei Jahren mit dem Martha Pfaffenberger Ausbildungspreis der Stadt Rosenheim ausgezeichnet worden ist.
Abwechslung bringen zahlreiche Events wie zum Beispiel die Wahl der „Miss Herbstfest“. Anna-Lena Prechtl ist derzeit in der Ausbildung zur Automobilkauffrau und bringt die gute Atmosphäre und das hervorragende Betriebsklima auf den Punkt: „Wir arbeiten hier in einem super Team und ich fühle mich nicht als Lehrling behandelt, sondern genauso anerkannt, wie die langjährigen Mitarbeiter.“

Related Posts

Comments are closed.

« »