Dr. Giovanni Russo hält den Eröffnungsvortrag am Mittwoch, 5. März.

Studium Generale: „Philosophie“

19.02.2014 • Nachrichten

Die Volkshochschule Kolbermoor informiert

Das Studium Generale im aktuellen VHS-Semester widmet sich mit acht Einzelveranstaltungen der Philosophie. Die Vorträge finden wechselweise in Kolbermoor und in Bad Aibling statt und werden gemeinsam von beiden vhs veranstaltet. Jeder Vortrag kann einzeln besucht werden; die Gesamtkarte für alle Veranstaltungen gibt es nach Anmeldung vergünstigt.

Die Volkshochschulen ergreifen damit eines der großen Menschheitsthemen: die methodische Reflexion über die Bedingungen des Menschseins und der Weltdeutung, die „Liebe zur Weisheit“ (aus dem Griechischen) oder die Entwicklung vom Unvollkommenen zum Vollkommenen (nach Aristoteles). Die acht Vorträge orientieren sich am sinnvollen historischen roten Faden und stellen bestimmende Epochen der Philosophie-Geschichte vor.

Doch eigentlich kann man ja nicht die Philosophie, sondern nur das Philosophieren lernen – diese Prämisse Kants liegt als zweiter Aspekt der Themenauswahl der Vorträge zugrunde. Es wurden Schwerpunkte gesetzt, die auch für die individuellen Lebensfragen fruchtbar gemacht werden können; die zum aktuellen Denken, zum Verständnis der Zeiten und der heutigen Zeit beitragen. Denn Philosophie ist nach Epikur ja etwas, was jeden beschäftige, „der sich um die Gesundheit seiner Seele bekümmere“. Und so wird im Laufe des Lebens – oder im Laufe der Vortragsreihe jeder im gewissen Grade zum Philosophen.

Die Themen und Termine (jeweils 19.30 Uhr)
5. März, Kolbermoor, „Eine Annäherung in Form eines Gesprächs“, Dr. Giovanni Russo, Institut für Systemische Philosophische Praxis, München
12. März, Bad Abiling, „Platonische Liebe – ein Missverständnis?“, Hanskarl Kölsch
19. März, Kolbermoor, „Die Vorsokratiker“, Reinhard Falter, Historiker, Naturphilosoph
26. März, Bad Aibling, „Philosophie des Mittelalters anhand von Gottesbeweisen“, Thomas Mandl
2. April, Kolbermoor, „Humanismus – das neue Bild vom Menschen“, Kunsthistoriker und Philosoph Dr. Stefan Schmitt
9. April, Kolbermoor, „Englische und französische Aufklärer im ‚Zeitalter des Lichts’“,Kunsthistoriker und Philosoph Dr. Stefan Schmitt
7. Mai, Bad Aibling, „Kant und die Folgen“, Dr. Giovanni Russo
14. Mai, Bad Aibling, „Philosophische Entwürfe der Gegenwart“, Klaus-Joachim Klose
Information und Anmeldung bei der VHS Kolbermoor, 0 80 31/ 9 83 38, oder unter www.vhs-kolbermoor.de
Eröffnungsvortrag
Zum Eröffnungsvortrag des „Studium Generale“ am 5. März um 19.30 Uhr in Kolbermoor ist Dr. Giovanni Russo, Institut für Systemische Philosophische Praxis in München, zu Gast. Er hält ein Impulsreferat und spürt dann gemeinsam mit den Besuchern entscheidenden Kernfragen klärend und vertiefend nach. Denn die Philosophie ist seiner Meinung nach lebensnah und lebensbejahend, und doch eine theoretische Tätigkeit, die hin und wieder sehr speziell anmutet. Wie kommt das? Und wie kann sie sich an alle wenden, wenn Fichte sagt: „Was für eine Philosophie man wähle, hängt davon ab, was für ein Mensch man ist“?

Weitere Informationen bei der VHS Kolbermoor, Telefon 0 80 31/9 83 38, oder unter www.vhs-kolbermoor.de. Für den Vortrag ist keine Voranmeldung nötig; Abendkasse.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.replicaaa.com replica handbags