Streifzüge in die Einsamkeit der Alpen

17.10.2017 • Aktuelles, Lk Rosenheim, Nachrichten

„Adamello und Presanella: Streifzüge in die Einsamkeit einer wunderbaren Südalpen-Gruppe“ ist der Titel eines Vortrags von Wolfgang und Maria Rosenwirth am Donnerstag, 26. Oktober, im Rathaus Kolbermoor. Veranstalter ist die Volkshochschule Kolbermoor. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr.
Diese Gebirgsgruppe gehört noch immer zu den geheimnisvollen, unbekannten Regionen. Dabei ist sie gut erschlossen und bietet für jeden etwas: Hochtouren und Skitouren ebenso wie Klettersteige und teilweise ausgesprochen einsame Hochgebirgswanderungen. Fast das ganze Gebiet steht unter Naturschutz. Dort streifen noch Bären durchs Unterholz und Steinböcke turnen in den Felsen.
Der Vortrag führt die Zuhörer in Geologie und Flora der Gebirgsgruppe sowie in die wechselhafte Geschichte der umliegenden Täler ein.

Steinzeitliche Felsritzungen im Valcamonica, Fresken im Val Rendena und die allgegenwärtigen Spuren des Ersten Weltkriegswerden deutlich.
Außerdem werden einzelne Berg- und Klettersteigtouren herausgegriffen, unter anderem eine Variante des Höhenwegs „1“ – des Sentiero Adamello von Madonna di Campiglio im Trentino nach Bagolino in der Lombardei. Karten gibt es an der Abendkasse.

Related Posts

Comments are closed.

« »