Strache-Video, Kolonialgeschichte und „Heiliger Bimbam“

27.08.2019 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Abwechslungsreiches und hochaktuelles Herbstprogramm der Stadtbibliothek Rosenheim

Das Herbstprogramm der Stadtbibliothek Rosenheim startet mit einer Hommage an zwei der wertvollsten menschlichen Eigenschaften. Stress, Ärger, trübe Gedanken? Als Rezept für einen besseren Umgang mit dem „ganz normalen Wahnsinn“ unseres Lebens empfiehlt der Psychotherapeut Michael Metzner in seinem Vortrag, sich auf zwei menschliche Grundqualitäten zurückzubesinnen: Achtsamkeit und Humor. Die Kooperationsveranstaltung mit dem Evangelischen Bildungswerk Rosenheim – Ebersberg e.V. im Rahmen der Woche der Seelischen Gesundheit findet am Montag, 14. Oktober, um 20 Uhr statt.
Von Panama Papers bis Strache-Video“ lautet der Titel der zweiten Veranstaltung am Montag, 21. Oktober, 20 Uhr. Die Reporter Bastian Obermayer und Oliver Das Gupta von der Süddeutschen Zeitung erzählen im Rahmen eines Werkstattgesprächs, warum die SZ das inzwischen legendäre Video zusammen mit dem Spiegel veröffentlicht hat und wie die Echtheit des Videos geprüft wurde. Die Journalisten zeigen, vor dem Hintergrund von Standards und Grundsätzen von Qualitätsmedien, wie investigative Recherche funktioniert. Angesichts von Halbwahrheiten und Fake News wird gewissenhafte Recherche im Journalismus immer wichtiger. Kostenlose Eintrittskarten sind ab 2. September in der Bibliothek erhältlich.

Bei seiner Lesung aus seinem Buch „Wir Herrenmenschen – Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte“ zeigt der langjährige Afrika-Korrespondent, (DIE ZEIT, Der Spiegel) Bartholomäus Grill, am 23. Oktober, wie die deutsche Kolonialgeschichte bis heute unser Denken prägt. Seit mehr als 25 Jahren berichtet Grill aus Afrika für deutschsprachige Medien. Sein Buch ist eine packende Geschichtsreportage zur aktuellen Debatte. Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit, mit einem der prominentesten deutschen Afrika-Korrespondenten ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Historischen Verein Rosenheim e.V.

Die Kleinkinderpädagogin und Familienbegleiterin Susanne Mierau stellt bei ihrem Vortrag ihr Buch „Geborgen wachsen – Geborgene Kindheit. Wie Kinder glücklich groß werden und Eltern entspannt bleiben“ vor. Die Autorin zeigt, wie Eltern dem Alltag mit Liebe, Neugierde, Vertrauen und Abenteuerlust begegnen und sie ihre Kinder gut durch die Baby- und Kleinkindzeit begleiten können. Die Kooperationsveranstaltung mit dem Bildungswerk Rosenheim und dem Koki-Netzwerk frühe Kindheit der Stadt Rosenheim beginnt am Montag, 25. November.
Zum Abschluss steht am Montag, 9. Dezember, unter dem Titel „Heiliger Bimbam! Ist denn schon wieder Weihnachten?“ ein Konzert mit der vielseitigen Jazzsängerin Lisa Wahlandt und ihrer Band mit Jan Eschke (Piano), Sven Faller (Bass) und Manfred Mildenberger (Schlagzeug) auf dem Programm. Lisa Wahlandt hat herzerwärmende Weihnachtslieder, Christmas- Songs, und solche die es werden sollten, neu arrangiert und wird ihre Zuhörer mit vielseitiger Musik und stimmlichem Talent begeistern. Ein Abend ideal zum Eintauchen in eine magisch-verträumte wie spannend-verspielte Zeit neben Hektik und Endspurt zum Jahresende. Der Wirtschaftliche Verband unterstützt dankenswerterweise auch in diesem Jahr das Weihnachts-Special in Kooperation mit der Bibliothek.
Karten für die Veranstaltungen sind ab 2. September beim Kroiss Ticket-Zentrum Rosenheim erhältlich. Veranstaltungsbeginn ist jeweils 20 Uhr, Einlass bereits um 19.30 Uhr. Näheres zu den einzelnen Veranstaltungen unter stadtbibliothek.rosenheim.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »