Stimmige Farben und viel Poesie

28.04.2015 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Jetzt anmelden für die 5. Rosenheimer Seniorenkulturtage vom 29. Juni bis 10. Juli

Stimmige Farben, feiner Ton, malerische Kunst und viel Poesie: Die diesjährigen 5. Rosenheimer Seniorenkulturtage finden vom 29. Juni bis 10. Juli statt. Bereits zum fünften Mal gestaltet die Caritas Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim und deren Förderverein dieses besondere Angebot für ältere Menschen in und um Rosenheim. „Wir freuen uns über die gute Resonanz, die die Seniorenkulturtage jedes Jahr haben,“ erklärt Wilhelm Hermann, Vorsitzender des Fördervereins der Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim, „Dieses Jahr sind die zwei Wochen wieder gefüllt mit Kunst, Kultur und Kreativität.“

14 verschiedene Veranstaltungen laden vorwiegend ältere Menschen ein, Kunst zu erproben, Künstler kennenzulernen, Gleichgesinnten zu begegnen, neue Talente zu entdecken und mit Experimentierlust selbst kreativ zu werden. Wortkunst, Musik, bildende Kunst, Atelierbesuch und Kunstbetrachtung, literarische Reiseerinnerungen und Sprachenlust, Malerei und vieles mehr mischen sich zu einem bunten Kaleidoskop.

Die Seniorenkulturtage stellten schon manche gängige Vorstellung vom Alter und Älter werden auf den Kopf, sie tun es dieses Jahr wieder: Tanzen am Max-Josef-Platz, Poesie auf der Kleinkunstbühne, Bilderrahmen im Garten. Unter dem Motto „wild und verwegen“ starten sie wieder im Zentrum der Stadt mit einer Überraschung am Max-Josef-Platz.

Weitere Veranstaltungen finden in den Räumen der Seniorenbegegnungsstätte in der Reichenbachstraße 5 statt, bei schönem Wetter im dortigen Garten. „Stimmige Farben – feiner Ton“ ist eine Einladung zum Malen und Töpfern.
Eine Märchenlesung führt zu unbekannten Märchen aus dem Abendland und Weisheiten aus dem Orient.
Hinter „Flechtwerk und Fernsicht“ verbergen sich kreative Gefäße aus Naturflechtwerk und die Einladung, bei der Fernsicht „nicht aus dem Rahmen zu fallen“.

Dichterwerkstatt, Schlagerbuffet und Druckwerkstatt laden unter Anleitung ein zum eigenen Schaffen, sei es mit Stimme, sprachlichem Ausdruck oder im grafischen Gestalten.

Ein Höhepunkt der Seniorenkulturtage ist der jährliche Atelierbesuch. Der Blick in die Schaffenswelt eines berühmten Künstlers aus der Region führt diesmal nach Schwabering zu Rudl Endriß. Der gebürtige Münchner ist als Bildhauer, Dozent und Ausstellungsmacher bekannt. Viele seiner Exponate aus Holz, Stein, Metall, Marmor und Gold sind im öffentlichen Raum zu finden.

Durch den Poetry Slam „uHu“, den „Dichterwettstreit für die wirklich Reifen“, führt der promovierte Germanist Bumillo. Egal ob auf der Bühne oder im Zuschauerraum der Kleinkunstbühne des TAM-OST: Der Abend zeigt Poesie in seiner Schlichtheit. Jeder darf als Vortragender mit seinen selbst verfassten Geschichten oder Gedichten auf die Bühne. Das Publikum entscheidet, wer gewinnt.

Hinter „Briciole d‘Arte“ verbergen sich italienische Kunst-Brösel auf einer fiktiven Reise von Venedig bis Neapel.
Der Spaziergang „Kunst ganz Nah“ führt zu Skulpturen und Bildern bedeutender Künstler rund um die Städtische Galerie und das Rathaus. Beim Abschluss – Frühschoppen gibt es „scharfen Radi, saure Knödel und frisches Brot“. Dazu spielt die Bruckmühler Rentnerband Musik vom Tango bis zum Walzer.

Viele der Veranstaltungen werden von Senioren für Senioren gestaltet. „Dies macht das besondere Flair der Seniorenkulturtage aus“, so Ursula Flohr-Brumm, Leiterin der Caritas Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim. „Darüber hinaus bewerben wir einige Angebote generationenübergreifend für Alt und Jung: Beim Poetry Slam freuen wir uns über Schülerinnen und Schüler, die dabei sind. Die Märchenlesung und das kreative Gestalten mit Ton und Farbe sind auch Angebote für Großeltern mit ihren Enkeln.“

Den Flyer mit der ausführlichen Beschreibung der Veranstaltungen der Rosenheimer Seniorenkulturtage gibt es ab sofort in der Caritas Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim, Reichenbachstraße 5 unter Telefon 0 80 31/20 37 60. Anmeldung ist zu allen Veranstaltungen notwendig und dort auch ab sofort möglich.

Related Posts

Comments are closed.

« »