Gemeinsam mit der Kurve wurde der Sieg gegen den EV Landshut gefeiert. Foto: Ludwig Schirmer

Start wie aus dem Bilderbuch

04.10.2017 • Aktuelles, Sport

Starbulls beginnen Eishockey-Oberligasaison spektakulär

Mit einem schön herausgespielten 6:0-Sieg in Waldkraiburg startete der Eishockey-Oberligist Starbulls Rosenheim in die Saison, bevor es beim zweiten Spiel so richtig losging. Der Erzrivale aus Landshut sagte sich im „emilo“-Stadion an, und das Publikum strömte in Scharen ins Stadion, das mit über 4 753 verkauften Karten „ausverkauft“ melden konnte.

Gegen den EV Landshut waren die Grün-Weißen über die gesamte Spielzeit das abgeklärtere, spritzigere und spielerisch effektivere Team, das mit 3:1 verdient siegte. Damit war der Traumstart der Mannschaft von Manuel Kofler mit sechs Punkten aus den ersten beiden Spielen perfekt.
Nach dem Spiel herrschte bei den Trainern Einigkeit, dass der Rosenheimer Heimsieg als hochverdient einzuordnen ist. Landshuts Trainer Axel Kammerer sprach dem Rosenheimer Team und seinem Trainer ein Kompliment aus und zeigte sich vor allem vom Tempo im Spiel der Grün-Weißen beeindruckt.

Die nächste Gelegenheit, die SBR anzufeuern, gibt es am Sonntag, 8. Oktober, um 17 Uhr. Gegner ist der EC Peiting.
Bis es soweit ist, sind in unserer Reihe der Spieler-Kurzportraits wieder einmal zwei aus der jungen Garde des dreimaligen Deutschen Eishockeymeisters dran. Auch sie kamen beim Schlagerspiel gegen die Niederbayern zum Einsatz.

Related Posts

Comments are closed.

« »