Start in ein anderes Leben

18.09.2018 • Aktuelles, Kurznachrichten

Einführungswoche für 23 Azubis bei der Volksbank Raiffeisenbank

oller Spannung starteten am 3. September insgesamt 23 Auszubildende in ihren ersten Arbeitstag bei der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, dem Branchensieger des Rosenheimer Kundenspiegels.
Damit die jungen Berufsstarter vor dem ersten Einsatz in den Geschäftsstellen wissen was sie erwartet, startet die Ausbildung mit einer Einführungswoche.
Diese wird organisiert von fortgeschrittenen Lehrlingen, die den Neuankömmlingen erste Einblicke in die Abläufe des alltäglichen Bankenlebens gewähren, die Unternehmenskultur näher bringen und auch durch diverse Teambuilding-Spiele das Gemeinschaftsgefühl untereinander stärken. Danach geht es für die Auszubildenden gut vorbereitet und mit viel Freude und Engagement in die verschiedenen Filialen.

Hubert Kamml, Vorsitzender des Vorstands, begrüßte die 21 Bankkauffrauen und -männer und zwei Versicherungskaufleute persönlich am ersten Tag. In einer kurzen Ansprache brachte er seine Freude über die Verstärkung zum Ausdruck. „Der besondere Fokus wird darauf gelegt, den jungen, talentierten Nachwuchs auch künftig an die ausgezeichnete Beratungsqualität für die Kunden heranzuführen“, so Kamml.
„Die Entwicklung der Persönlichkeit und die Teambildung sind weitere wichtige Bausteine der Ausbildung“, ergänzte Tobias Attenberger, Mitarbeiter der Personalentwicklung. Hubert Kamml wünschte den zukünftigen Bankern viel Spaß und Freunde an ihrem gewählten Beruf.
Mit derzeit 68 Auszubildenden leistet die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG einen wichtigen Beitrag als Ausbilder in der Region.

Related Posts

Comments are closed.

« »