Stadt(ver)führung

21.04.2015 • Aktuelles, Kurznachrichten

Bozen – Zusammentreffen der Gegensätze

Eine Tagestour durch Bozen als Zeitreise in die Kunstgeschichte mit ,,Ars per pedes“, das gibt es am Samstag, 16. Mai. Die Altstadt zwischen Lauben- und Goethestrasse, die frühgotischen Klosterkirchen und Kreuzgänge mit ihrem Freskenschmuck aus der Werkstatt Giotto`s und der „Bozener Schule“ lernt man ebenso kennen, wie den ältesten profanen Freskenzyklus des Mittelalters auf der Bilderburg Runkelstein. Auch der traditionellen Wirtshauskultur in der Altstadt wird Reverenz erwiesen. Das Verkehrsamt der Stadt Bozen ermöglicht in Zusammenarbeit mit dem Konservatorium „Claudio Monteverdi“ und dem Pfarrer der Dominikanerkirche die Sonderführung des Dominikaner-Kreuzganges. Info und Anmeldung beim Verkehrsamt Nußdorf unter 0 80 34 /90 79 20 oder verkehrsamt@nussdorf.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »