Stadtradeln: Rosenheim radelt für ein gutes Klima

04.06.2014 • Aktuelles, Kurznachrichten

Die Stadt Rosenheim beteiligt sich vom 5. Juli bis 25. Juli 2014 erneut am deutschlandweiten Wettbewerb

Mitglieder des Stadtrates sowie Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, drei Wochen lang kräftig in die Pedale zu treten und möglichst viele Fahrradkilometer beruflich sowie privat für den Klimaschutz und für ihre Stadt zu sammeln. Davon profitiert nicht nur die Umwelt, denn den engagiertesten Kommunen und Kommunalparlamenten winken eine bundesweite Auszeichnung und hochwertige Sachpreise rund ums Thema Fahrrad.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr: 161 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2), davon werden allein 149 Millionen im Straßenverkehr emittiert. Bereits 7,5 Millionen Tonnen CO2 ließen sich vermeiden, wenn nur zirka 30 % der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden.

Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer ruft alle Stadträtinnen und Stadträte sowie alle Rosenheimerinnen und Rosenheimer auf, beim Stadtradeln für den Klimaschutz mitzuradeln und so ein deutliches Zeichen für mehr Radverkehr zu setzen.

Die Kampagne dient der Förderung des Null-Emissions-Fahrzeugs Fahrrad im Straßenverkehr, um u. a. Luftschadstoffe und Lärm zu reduzieren und die Lebensqualität in Städten und Gemeinden deutlich zu verbessern. Radinteressierte Mitglieder des Stadtrats sowie alle Bürger können sich für Informationen an Jürgen Stintzing, Telefon 0 80 31/3 65-17 43, E-Mail: tiefbauamt@rosenheim.de wenden. Weitere Infos zur Kampagne sind unter www.stadtradeln.de/rosenheim2014.html sowie auf www.facebook.com/stadtradeln zu finden.
Als Erweiterung gibt es 2014 die Meldeplattform ,,STADTRADELN-RADar!“ und die ,,STADTRADELN“-App. Mit RADar! können die TeilnehmerInnen die Kommunalverwaltung innerhalb des dreiwöchigen Aktionszeitraums über GPS per Smartphone oder per Internet auf störende oder gefährliche Stellen im Radwegeverlauf in Rosenheim aufmerksam machen. Über die neue ,,STADTRADELN“-App können Smartphone-NutzerInnen ihre zurückgelegten Radkilometer in den Online-Radelkalender eintragen.

Stadtradeln-App

Stadtradeln ist eine deutschlandweite Kampagne des Klima-Bündnis. Kommunale Kooperationspartner sind Deutscher Städtetag, Deutscher Städte- und Gemeindebund sowie Deutscher Landkreistag.

Mehr Informationen gibt es unter www.stadtradeln.de und www.facebook.com/stadtradeln

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.etgworld.com canada goose outlet http://www.replicaaa.com replica handbags