Monika Hochmuth und Gabriela Schmidt von der Stadtbibliothek freuen sich über die Auszeichnung und nehmen die Urkunde von Kultusstaatssekretärin Carolina Trautner entgegen.

Stadtbibliothek erhält Gütesiegel

04.12.2018 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Bibliotheken sind Bildungspartner der Schulen

Die Stadtbibliothek wurde bei einem Festakt in der Bayerischen Staatsbibliothek zum achten Mal mit dem Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung ging an 67 wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken in Bayern, die besonders intensiv und beispielhaft mit Schulen zusammenarbeiten.

Kinder und Jugendliche bilden in der Stadtbibliothek eine wichtige Benutzergruppe, die mit gezielten Leseförderungs- und bibliothekspädagogischen Angeboten und individueller Beratung in den verschiedenen Lern- und Freizeitphasen begleitet wird. Gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern will die Bibliothek Schüler und Schülerinnen für einen kompetenten Umgang mit Medien gewinnen, sie schulen und Lesefreude fördern. In 106 Klassenführungen aller Jahrgangsstufen und 13 Lesenächten erreichte die Bibliothek 2017 über 2200 Schülerinnen und Schüler Rosenheimer Schulen.
Koordinatorin  Monika Hochmuth und die Leiterin des Kinderhauses, Gabriela Schmidt, leisten seit Jahren aktive Bildungsarbeit für Kinder und Jugendliche, um ihnen Schlüsselqualifikationen zu vermitteln und sie fit für die Zukunft zu machen.
„Mit unseren attraktiven Angeboten für Eltern, Lehrer und Erzieher möchten wir Freude am Lesen vermitteln und vor dem Hintergrund der medialen Vielfalt gezielt Lese-, Medien- und Recherchekompetenzen vertiefen“, erklärt Monika Hochmuth.

Erlebnisreiche Bibliotheksbesuche, individuell zu speziellen Themen zusammengestellte Medienkisten, thematische Lesenächte, Projektseminare, Recherchetraining, Bereitstellung von Klassenlektüren, Pädagogikkoffer für die Arbeit mit Kindern im Bereich Sprachförderung oder die Lehrerbibliothek mit Angeboten für den Unterricht bilden dabei die Basis der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Schulen. Die vielseitigen Veranstaltungen und Aktionen für Kinder und Jugendliche jeden Alters bieten zusätzlich die Möglichkeit, die Bibliothek auch in der Freizeit als Treffpunkt zu nutzen. Sie reichen von Leseförderungsaktionen, Kindertheater, Vorlesestunden, Bastelaktionen bis Poetry- oder Science-Slam, Lesung oder Konzert.
Die Stadtbibliothek freut sich über die Anerkennung ihrer intensiven Bildungsarbeit und möchte auch in diesem Jahr ihr Profil als „Bildungsdienstleister“ weiter verstärken und die Zusammenarbeit mit den Schulen Rosenheims und Umgebung mit vielen Ideen ausbauen.

Related Posts

Comments are closed.

« »