Sprungbrett gesucht?

12.03.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

„Künstler Clash“ im Lokschuppen am Freitag, 22. März, um 19 Uhr

Am Freitag, 22.März, um 19 Uhr, gibt sich das bei Musikern und Publikum beliebte Format „Künstler Clash“ zum fünften Mal die Ehre im Turmcafé des Stadtjugendrings Rosenheim im Lokschuppen.

Die Jamsession in gemütlicher Atmosphäre steht unter dem Motto „von Musikern für Musiker“ und bietet aufstrebenden, jungen Künstlern ein Sprungbrett in die Öffentlichkeit. Diesmal erwartet die Zuschauer zur Einstimmung das akustik Projekt „South of Eden“. Die Rosenheimer Band ist im Rock’n’Roll zu Hause und dessen Großmeister beeinflussen auch ihre Songs. Sie zeichnen sich durch musikalische Schlichtheit gepaart mit anspruchsvollen Texten aus. Auf die Bühne folgt ihnen das Duo „Bubbly“. Die Studentinnen Barbara Mahr und Lilli Zeilhofer fanden ihre gemeinsame Passion in der Musik. Mit Gitarre, Klavier und zweistimmigen Gesang covern sie Lieder aus verschiedensten Musikgenres in ihrem ganz eigenen Stil.

Die Singer-Songwriterin „Else“ macht acoustic soul jams from the heart und ihre Musik beinhaltet immer viel Gefühl und ein wenig Melancholie. Nach ihrem Set wird sie die Jamsession für alle, die gerne musikalisch improvisieren, oder schon immer mal auf einer Bühne stehen wollten, eröffnen. Jeder ist herzlich dazu eingeladen mitzumachen, egal welche Stilrichtung, egal welches Instrument. Ein Schlagzeug, Gitarren- und Bass-Verstärker, eine Akustik Gitarre, eine Cajon, eine Tonanlage, ein Tontechniker sowie Mikros sind vorhanden, sein Instrument sollte nach Möglichkeit jeder selbst mitbringen. Der Eintritt für Gäste und interessierte Musiker und Musikerinnen ist frei und Beginn ist um 19 Uhr. Infos dazu gibt es via E-Mail an phil-kuenstlerclash@gmx.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »