Wer ist jetzt der Verrückte? Foto: Florian Schrei

„Einer spinnt immer“

30.10.2018 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Volksbühne Rosenheim spielt Posse in drei Akten ab 2. November

Das Stück „Einer spinnt immer“, auch als Pension Schöller bekannt, hat die Volksbühne Rosenheim St. Nikolaus bereits 2003 mit großem Erfolg aufgeführt. Auf vielfachen Wunsch kommt die Posse in drei Akten von Wilfried Reinehr nun erstmals auf die Bühne im Künstlerhof Rosenheim am Ludwigsplatz. Aufführungen sind am Freitag, 2., Samstag, 3., Freitag, 9., Samstag, 10., Sonntag, 11., Freitag, 16., Samstag, 17., Dienstag, 20., Freitag, 23., und Samstag, 24. November. Beginn ist um 20 Uhr, sonntags um 18 Uhr. Abendkasse, Einlass und Bewirtung eine Stunde vorher.
Karten gibt es im Kroiss TicketZentrum Rosenheim.

Eine Reservierung ist auch unter Telefon 0 80 31/1 50 01 möglich, Restkarten gibt es an der Abendkasse. Weiter Infos findet man online unter: www.volksbuehne-ro.de .

Related Posts

Comments are closed.

« »