Spektakuläre Neuzugänge
epaper

Spektakuläre Neuzugänge

Galerie Markt Bruckmühl nach der Sommerpause wieder geöffnet

 

Ab sofort hat die Galerie Markt Bruckmühl nach der Sommerpause wieder ihre Türen geöffnet. Gezeigt wird die Kunstsammlung der Marktgemeinde, Stiftung Rupert Dorrer, die während der Sommerpause durch verschiedene Übereignungen einige spektakuläre Neuzugänge erhalten hat.
Diese werden nun bis 3. Oktober zu den Öffnungszeiten, Mittwoch und Samstag von 14 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr im Rahmen der aktuellen Ausstellung erstmals in der Galerie gezeigt. Bei den neu hinzugekommenen Kunstwerken handelt es sich um eine Arbeit aus der Serie „Tischbilder“ von Peter Tomschiczek, zwei großflächige, farbintensive Gemälde von Peter Casagrande aus Maithenbeth, eine überlebensgroße Holzskulptur des Balkenhols-Schülers Jørgen May mit den Titel „Shy white Girl“ sowie eine „Feldlandschaft mit Heuwagen“ von Fritz Halberg Krauss. Die Öffnung der Galerie erfolgte unter Maßgabe der aktuell gültigen Sicherheitsvorkehrung entsprechend der 3 – G-Vorgabe, die Besucher sind gehalten, sich in Anwesenheitslisten einzutragen, Nase-Mund-Schutzmasken sind erforderlich.

 

Bild: Blick in die aktuelle Ausstellung. Foto: Lars Pape

Anzeige
Edeka