Spaziergang durch die Welt der Instrumente

12.05.2020 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Virtueller Tag der offenen Tür an der Musikschule

Seit einiger Zeit dürfen die öffentlichen Musikschulen in Bayern ihren Betrieb stufenweise wieder aufnehmen. Auch die Musikschule Rosenheim konnte im Künstlerhof mit einigen Unterrichtsangeboten den ersten Schritt zur Wiederaufnahme ihrer Tätigkeit organisieren.

Unter den Auflagen der auch für allgemeinbildende Schulen derzeit nötigen Sicherheitsbestimmungen werden ab der darauffolgenden Woche auch die Außenstellen wie das Bürgerhaus Happing und die Unterrichtsorte in den Zweigstellengemeinden wieder besucht werden können. Auch wenn derzeit lediglich ein eingeschränkter Unterricht ausschließlich im Einzelunterricht genehmigt ist, bedeutet dies für die bayerische Musikschullandschaft und somit auch für Rosenheims Region ein hoffnungsvolles Zeichen für zahlreiche Kinder und Jugendliche zur Fortsetzung ihrer musikalischen Ausbildung. Sämtliche Veranstaltungen, die für das Jubiläumsjahr zum 60. Geburtstag der Musikschule Rosenheim geplant waren, werden auf das Jahr 2021 verschoben. Auch der traditionell für Mai geplante Tag der offenen Tür kann in der gewohnten Art als „Instrumenten-Rallye“ durch den Künstlerhof nicht stattfinden. Stattdessen gibt es die Möglichkeit, auf der Homepage der Musikschule einen Spaziergang durch die Welt der Instrumente zu machen. Zahlreiche Eindrücke von Veranstaltungen des letzten Musikschuljahres, unterlegt mit Musikbeispielen aus der Chor-, Orchester- und Ensemblearbeit, gestalten den vergnüglichen musikalischen Rundgang. Die Musikschule Rosenheim hofft auch über dieses Medium auf zahlreiche Besucher.

Informationen gibt es online unter www.musikschule-rosenheim.de.

 

Related Posts

Comments are closed.

« »