Asta Scheib kommt nach Kolbermoor.

„Sonntag in meinem Herzen“

10.09.2014 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Das Leben des Malers Carl Spitzweg

Den Maler Carl Spitzweg kennen die meisten, sein vielschichtiges Leben jedoch lernt man erstmals in Asta Scheibs großer Romanbiografie kennen. Spitzweg ist ein liebenswürdiger Beobachter seiner Zeit, der die Vorlieben, Kleinmütigkeiten und die Verschmitztheit des Bürgertums in seinen Bildern vortrefflich darstellte.

Das Buch ist eine liebevolle Hommage an den Maler und Menschen Carl Spitzweg und eine spannende Schilderung des gesellschaftlichen Lebens in München im 20. Jahrhundert.

Die Autorin des Buches, Asta Schreib, kommt am Freitag, 19. September, um 19.30 Uhr zu einer Lesung nach Kolbermoor in die Stadtbücherei Kolbermoor, Rathausplatz 1.

Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass 19 Uhr. Zur Begrüßung wird ein Glas Sekt gereicht. Veranstalter sind die Kolbermoorer Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (afa) in der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern und die Stadtbücherei Kolbermoor.

Der Eintritt kostet zehn Euro.

Related Posts

Comments are closed.

« »