Zum Skifahren in die Partnerstadt

14.01.2020 • Aktuelles, Kurznachrichten

Noch sind Plätze für eine Reise nach Frankreich frei

Die Städtepartnerschaft zwischen Briancon und Rosenheim besteht bereits seit 1974. Auch in diesem Jahr wird nach der sehr erfolgreichen Skireise 2018 wieder eine Skisafari in die Partnerstadt stattfinden. Bei diesem einwöchigen Skiaufenthalt vom 8. bis zum 15. März wird Gelegenheit geboten, sowohl das große Skigebiet von Grand Serre Chevalier von Briancon bis Monetier, als auch das kleine Skigebiet Puy St. Vincent und die großen Doppelskigebiete von Montgenevre und Vars/Risoul kennenzulernen. Briancon, höchstgelegene Festungsstadt Europas, liegt auf einer Meereshöhe von 1320 Metern im Herzen des Naturschutzparkes „Ecrins“, einem Winterurlaubsziel mit guten Pisten- und stabilen Schneeverhältnissen und profitiert vom stabilen Klima der benachbarten Mittelmeerregion Alpes-Provence, umgeben von Berggipfeln zwischen 3500 und 4000 Metern. Die Anreise erfolgt mit einem komfortablen Reisebus.

Reisebeschreibung
Die nähere Reisebeschreibung ist bei der Geschäftsstelle des Fördervereins Städtepartnerschaft Briancon – Rosenheim e. V. , Kulturamt der Stadt Rosenheim, Ludwigsplatz 15, 83022 Rosenheim, E-Mail Kulturamt@rosenheim.de, erhältlich.

Related Posts

Comments are closed.

« »