Shakespeare und Goethe

02.12.2014 • Aktuelles, Kultur

Vortrag am 10. Dezember in Rosenheim

Rosenheim. „Shakespeare und kein Ende“- Der Titel des Vortrags in Rosenheim ist ein Zitat Goethes, der sich sein Leben lang mit dem großen Shakespeare beschäftigt hat. Der Abend mit Ralf Siegel und Sabine Herrberg: ist nur dem englischen Dichter gewidmet „Nach Gott hat Shakespeare am meisten geschaffen.“

Mit diesen überschwänglichen Worten zollte James Joyce dem großen englischen Dramatiker und Dichter seinen Respekt. Zum Ende des Jubiläumsjahres, man feiert seinen 450. Geburtstag, will die Goethe-Gesellschaft in Rosenheim in einer kommentierten Lesung Textpassagen zeigen, dass Shakespeare nichts von seiner Aktualität verloren hat und dass seine Sprachgewalt immer noch ohnegleichen ist.
Dafür konnte die Rosenheimer Schauspielerin Sabine Herrberg gewonnen werden, die den Mephisto in der Faust-Inszenierung von Vincent Schmidt gespielt hat. Sie wird die Shakespeare-Texte vortragen.

Treffpunkt ist am Mittwoch, 10. Dezember, um 19.30 Uhr im Künstlerhof am Ludwigsplatz

Related Posts

Comments are closed.

« »

http://www.thedreampainter.com hermes replica http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags hermes replica http://www.transglobalcm.com hermes replica https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://www.fasc.net replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.replicaaa.com replica handbags