Auch in diesem Band der beliebten Kinderbuchreihe erlebt der Seppi wieder so manches Abenteuer.

Seppi auf Tätersuche

11.07.2017 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Lesung mit Hans-Peter Schneider am 24. Juli in der Stadtbibliothek – Zehnmal zwei Karten gewinnen

Heiß ersehnt und endlich im Buchhandel erhältlich: Die neue Ausgabe von Seppis Tagebuch, den charmanten und liebevoll geschriebenen Abenteuern des Lausbuben ist erhältlich. Mit „Hau rein!“ hat Autor Hans-Peter Schneider den fünften Teil der Serie aufgelegt und es geht auch in diesem Buch wieder hoch her. Es geht um das vermisste Schulmaskottchen; Seppi gilt als Hauptverdächtiger und macht sich selbst auf Tätersuche.

Erhältlich ist das Buch aus dem Rosenheimer Verlagshaus ab sofort im Fachhandel. Und wer den Autor einmal persönlich kennenlernen will, für den gibt es am Montag, 24. Juli, um 15 Uhr die optimale Gelegenheit. An diesem Tag ist Hans-Peter Schneider auf Einladung unserer Wochenzeitung zu Gast in der Rosenheimer Stadtbibliothek und liest aus seinem neuen Buch. Anschließend ist natürlich noch Zeit, sich Bücher vom Schriftsteller signieren zu lassen.
An alle Besucher werden übrigens fünf vom Autor unterschriebene Bücher verlost!

Kartenvorverkauf

Karten für diese Lesung (drei Euro für Kinder/fünf Euro für Erwachsene) gibt es im Vorverkauf im echo, Hafnerstraße 8, Rosenheim, Telefon 0 80 31/30 88-0 sowie in der Stadtbibliothek Rosenheim.

Außerdem verlosen wir zehn Karten an unsere jungen Leser bis 14 Jahre, jeweils mit Begleitung. Wer gewinnen möchte, sendet das Stichwort „Seppi“ bis zum 17. Juli an echo-Wochenzeitung, Hafnerstraße 8, 83022 Rosenheim, Fax 0 80 31/1 70 04 oder info@ echo-rosenheim.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »