„Seniorenwegweiser“

13.09.2021 • Nachrichten

Wo gibt es eine seriöse Rentenberatung? Wie komme ich an ambulante Pflegedienste? Welche möglichen finanziellen Hilfen und Vergünstigungen gibt es für Seniorinnen und Senioren, und wo muss ich diese beantragen?
Antworten finden sich im neuesten „Seniorenwegweiser“ der Stadt Rosenheim. Er ist jetzt in der sechsten Auflage erschienen und kostenlos im Sozialrathaus der Stadt Rosenheim in der Reichenbachstraße 8 sowie im Rathaus in der Königstraße 24 an der Information erhältlich. Auf Wunsch wird die Broschüre auch zugestellt. Anfordern kann man ihn unter Telefon 0 80 31/3 65-10 82 oder E-Mail an sozialamt@rosenheim.de.
Zudem ist der Seniorenwegweiser auch im Bürgerhaus Miteinander in der Lessing-straße 77, im Bürgerhaus Happing in der Happinger Straße 83 und im Bürgerhaus E-Werk-Stüberl in der Oberwöhrstraße 76 erhältlich.
Mit der Informationsbroschüre werden die Bürgerinnen und Bürger umfassend über Hilfsangebote – insbesondere für Seniorinnen und Senioren – informiert. Die Beratungsangebote der Stadt, der Wohlfahrtsverbände und der sonstigen Institutionen werden übersichtlich auf 40 Seiten dargestellt.
Der Seniorenwegweiser kann auch auf der Homepage der Stadt Rosenheim heruntergeladen werden. Hierfür auf der Seite der Stadt rosenheim.de im Suchfeld „Seniorenwegweiser“ eingeben.

Related Posts

Comments are closed.

« »