Selbsthilfe bei Schlafapnoe

19.05.2015 • Aktuelles, Kurznachrichten

Neue Gruppe startet am Mittwoch, 27. Mai, in Rosenheim

Bei der Schlafapnoe kommt es im Schlaf zu Atemaussetzern, Symptome sind zum Beispiel lautes Schnarchen und Müdigkeit. Eine neue Selbsthilfegruppe zu diesem Thema startet am Mittwoch, 27. Mai, im Mehrgenerationenhaus der Arbeiterwohlfahrt in der Ebersberger Straße 8 in Rosenheim. Beginn ist um 19 Uhr. Weitere Treffen finden jeden vierten Mittwoch in den ungeraden Monaten statt. Infos gibt es bei Johannes Vullings, Telefon 0 99 33/89 25 06 oder E-Mail an shg-joh.vullings@t-online.de. Untersuchungen und nachfolgende Therapien sind für viele Apnoiker nicht einfach. In der Selbsthilfegruppe können sich Betroffene in regelmäßigen Treffen austauschen und es können auf Fragen Antworten gefunden werden. Bei Bedarf werden Fachreferenten eingeladen, um über die neuesten Entwicklungen zu informieren.

Related Posts

Comments are closed.

« »