„Schuxn & Schöps und das täglich Brot“

08.06.2021 • Aktuelles, Kultur

Sonderausstellung im Müllner Peter Museum in Sachrang

 

Das Müllner Peter Museum im Genussort und Bergsteigerdorf Sachrang öffnet seine Tür und hat dann voraussichtlich, je nach Inzidenz, jeden Freitag, Samstag und Sonntag bis Ende Oktober immer von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Die diesjährige Sonderausstellung: „Schuxn & Schöps und das täglich Brot“ gibt spannende Einblicke in die Esskultur des Prientals und im restlichen Bayern. Kulinarische Traditionen, Kindsnahrung, fahrende Händler, Herrenspeisen, Kulturgeschichte des Vergiftens, Henkersmahlzeit, Tischsitten, Klosterküchengeheimnisse, Kaffekultur und vieles mehr ist bei der sehr interessanten und liebevoll ausgearbeiteten Sonderausstellung zu erfahren. Passender könnte diese besondere Sonderausstellung nicht sein, denn diese regt so richtig den Appetit für einen Museums-besuch an und passt auch zum Genussort Aschau im Chiemgau und Sachrang. In Bayern wurden vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 100 „Genussorte“ ausgezeichnet und Aschau i.Chiemgau und Sachrang ist dabei.

Weitere Informationen gibt es bei der Tourist Info Sachrang, Telefon 0 80 57/ 90 97 37 und unter muellner-peter-museum.de.

Foto: Martina Glatt vom Museums-Team, links, und die Erste Vorsitzende Cäcilie Feilitzsch-Rauch freuen sich über die fertiggestellte Sonderausstellung 2021 im Müllner Peter Museum. Foto: H. Reiter

Related Posts

Comments are closed.

« »