Schöne Tradition

27.10.2015 • Aktuelles, Nachrichten

Spielmannszug zum 50. Mal beim Traubenfest in Meran

Innerhalb von nur fünf Wochen beging der Spielmannszug Rosenheim zwei große Jubiläen in der Vereinsgeschichte: Im September feierte der Musikverein sein 60-jähriges Bestehen, kürzlich nahm der Spielmannszug zum 50. Mal am großen Festzug beim Traubenfest in Meran teil.
1965 wurde der damals noch junge Verein zum ersten Mal eingeladen, beim traditionellen Traubenfest in Meran zu musizieren. Seit 50 Jahren ist das Traubenfest in Südtirol nun fester Bestandteil und Höhepunkt im Terminkalender des Rosenheimer Spielmannszuges. Über die Jahre haben sich Freundschaften mit anderen Vereinen entwickelt und man freut sich immer auf das Wiedersehen im Oktober.
Die Besonderheit in diesem Jahr: Zum Traubenfest fand das 17. Südtiroler Landesmusikfest statt. Die Rosenheimer waren eingeladen, am Samstag ein Standkonzert am Sandplatz zu geben. Vor beeindruckender Bergkulisse und der Meraner Altstadt gaben die Spielleute einen Einblick in ihr umfangreiches Repertoire.
Als einziger deutscher Verein unter 65 Musikgruppen und Festwagen marschierte der Spielmannszug am Sonntag beim Höhepunkt des Traubenfestes, dem großen Festzug, mit. Eines steht heute schon fest: Die Rosenheimer werden auch die nächsten Jahre im Oktober nach Meran fahren und diese schöne Tradition fortführen.
Am Freitag, 6. November, lädt der Spielmannszug Rosenheim zu einem Tag der offenen Tür von 17 bis 18.30 Uhr ein. Interessierte können den Verein kennenlernen und verschiedene Instrumente ausprobieren: Querflöte, Fanfare, Lyra, Marimba und Xylofon, Snare und Landsknechttrommel. Die Ausbilder stehen für Fragen gerne zur Verfügung. Besucher sind auch herzlich zur anschließenden Gesamtprobe eingeladen. Veranstaltungsort ist der neue Probenraum des Spielmannszug im Bürgerhaus Happing, Happinger Straße 98, in Rosenheim.

Related Posts

Comments are closed.

« »