Rosenheimer Debütanten gesucht!

04.10.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Jetzt noch schnell bewerben und mit etwas Glück geht es zum Wiener Opernball

Kaum ist der Sommer vorbei, bereitet sich die Faschingsgilde Rosenheim im Wirtschaftlichen Verband auch schon wieder auf die kommende Ballsaison vor.

Und die wird natürlich ganz klassisch mit dem Rosenball im Januar eröffnet. Wie in jedem Jahr, sucht der Wirtschaftliche Verband mit Vorsitzendem Reinhold Frey auch in diesem Jahr wieder nach vielen jungen Paaren, die als Debütanten im Rahmen der Eröffnung in die Gesellschaft eingeführt werden sollen. Der Rosenball ist sozusagen die Eröffnung der Faschingsballsaison, in der alle Augenpaare zudem auf das neue Rosenheimer Prinzenpaar gerichtet sein werden.

In diesem feierlichen Rahmen dürfen die Debütanten in wunderschönen Kleidern und Anzügen den Rosenball mit dem Wiener Walzer eröffnen. Die Tanzschule Kesmarki, der Premium-Partner des Wirtschaftlichen Verbandes, übernimmt hierbei das Training und die Tanzausbildung der jungen Paare. Für die perfekten Bewegungen und die richtige Schrittfolge sorgen Christine und Zoltan Kesmarki, die vom Wirtschaftlichen Verband auch in diesem Jahr mit der Ausbildung der Debütanten betraut worden sind. Als krönender Abschluss darf eines der Debütanten-Paare dann auch noch zum legendären Wiener Opernball reisen und dort das Tanzparkett erobern.

Jetzt noch schnell bewerben und bei der glamourösen Eröffnung der Ballsaison dabei sein.

Alle Informationen zum Rosenball und zur Rosenheimer Faschingsgilde im Wirtschaftlichen Verband e.V. gibt es außerdem auch online unter www.wirtschaftlicher-verband.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »