Zweiter Bürgermeister Anton Heindl (links), Thomas Greiner von 101 Entertainment und Christian Ehinger von der Stadt Rosenheim (rechts). Foto: Albert Goike

Rosenheim wird Spielstadt

04.06.2014 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Über 3000 Spiele in Rosenheim – Helfer gesucht

Im Rahmen der 150 Jahrfeier der Stadterhebung wird es am 19. Juli zu zwei außergewöhnlichen Höhepunkten in der Stadt kommen. Der ganze Tag ist dem Spielen in allen Formen gewidmet, von 10 bis 18 Uhr, – und am Abend spielt dann UNHEILIG – Das erste Best-of des Grafen und das einzige Konzert in Bayern. Beginn des Auftritts der Band ist um 20 Uhr.

Zweiter Bürgermeister Anton Heindl freut sich, dass die Bewerbung der Stadt Erfolg hatte. Thomas Greiner von 101 Entertainment stellte im Rahmen einer Pressekonferenz im Rathaus das Konzept vor. Über 3000 Spiele werden auf 8000 Quadratmeter aufgebaut und können kostenfrei genutzt werden. Lediglich eine Leihgebühr von 20 Euro, die nach Rückgabe der Spiele wieder erstattet wird, ist zu entrichten. Es werden Klassiker dabei sein, die noch die Älteren als Kinder spielten, aber auch moderne Spiele.

Seit 2005 gibt es diese Veranstaltung, so Thomas Greiner. Rosenheim ist die zweite Stadt in Bayern nach Ansbach, in der es zu diesem außergewöhnlichen Spieltag kommt. Selbst für schlechtes Wetter ist vorgesorgt. Es sind bereits Räume und Hallen für diesen Fall reserviert, so dass das Fest der Spiele auf alle Fälle stattfindet.
Christian Ehinger vom Stadtmarketing sucht noch 100 Helfer die sich bei ihm melden können, um die Veranstaltung an den verschiedensten Stellen zu betreuen.

Helfer bitte melden!

Sie werden benötigt am Freitag, 18. Juli, von 9 bis 21 Uhr zum Aufbau, am Samstag, 19. Juli, von 9 bis 22 Uhr, um die verschiedenen Spielstätten zu betreuen und beim Abbau mitzuhelfen. Kontakt durch Telefon 0 80 31/3 65 11 07 oder per E-Mail an: christian.ehinger@ rosenheim.de.

Folgende Spielthemenbereiche wird es geben: Brett-, Karten-, Gesellschafts- und Familienspiele. Des Weiteren ein Kinderland, eine Games-Area, Outdoor und Großspiele und Besucher ab 21 Jahren können eine echte Spielbank nutzen. Im Kinderland gibt es ein umfangreiches Angebot von über 40 Markenherstellern. Neben der PlayStation, Wii, Nintendo DS und natürlich XBox können auch Tanzmatten ausprobiert werden. Bei Turnieren und Wettbewerben gibt es sogar Pokale zu gewinnen.

Örtliche Partner sind das Volksmusikarchiv Oberbayern, die Stadtwerke Rosenheim, Schachgemeinschaft Pang-Rosenheim 1910 e. V., Spielgruppe Grassauer Gemeindebücherei mit Spielfreunden Rosenheim, der Eisenbahnclub Rosenheim e. V. und die Kinder- und Jugendkunstschule Kind und Werk e. V. A. Goike

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.replicaaa.com replica handbags