Reparieren statt wegwerfen

29.11.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Repair-Café öffnet am 1. Dezember

Das Repair-Café Rosenheim hat zum Jahresende am Donnerstag, den 1. Dezember von 17 bis 20 Uhr im Bürgerhaus „Miteinander“ in der Lessingstraße 77 nochmals geöffnet. Für die über 20 ehrenamtlichen Helfer, die das Repair-Café unterstützen, ist es nun schon das zweite Jahr, in dem sie kostenlos, kaputte Gegenstände aller Art reparieren. Oft sind die Helfer selbst überrascht, was alles an kaputten Gegenständen vorgelegt wird: Das beginnt beim Staubsauger, Lampen, CD-Player, Entsafter, Spielzeug, bis zum Toaster, auch zerfledderte Kochbücher und Alben, Spielschachteln zählen zu Favoriten. Manche kaputte Dinge stoßen auch an ihre Grenzen und können nicht mehr repariert werden. Dann wissen die Besucher, wie sie daran sind und können diese Gegenstände nun korrekt entsorgen. Es werden nicht nur Kleidungsstücke wieder hoffähig gemacht, sondern es können auch die Nähmaschinenkenntnisse verbessert werden. Auf dem Reparatur-Programm stehen außerdem Fahrräder, Kleinmöbel, Schmuck und Uhren, sowie die Beratung für Computer, Laptops und Smartphones.

Die Krankenschwester, die bereits beim letzten Treffen den Besuchern den Blutdruck und Puls gemessen hat, steht auch an diesem Abend wieder zur Verfügung und gibt gute Empfehlungen.

Sehr erfreulich ist, dass immer wieder freiwillige Helfer hinzukommen, die ehrenamtlich bei den Reparaturen mitarbeiten. Natürlich warten wieder Kaffee, Getränke und selbstgebackener Kuchen auf die Besucher. Wegen der Ferien ist der nächste Termin im Jahr 2017 am 12. Januar, zur gewohnten Zeit im Bürgerhaus „Miteinander“.

Related Posts

Comments are closed.

« »