Repair-Café Rosenheim feiert Fünfjähriges

30.12.2019 • Aktuelles, Nachrichten

Das Repair-Café Rosenheim, das vor fünf Jahren am 8. Januar 2015 startete, feiert nun am Donnerstag, 9. Januar, sein „Fünfjähriges“. Die Treffen, die jeweils einmal im Monat von 17 bis 19.30 Uhr im Bürgerhaus „Miteinander“ in der Lessingstraße 77 stattfinden, waren immer gut besucht.
So nutzten bislang bis zu 1500 Besucher – pro Abend rund 30 bis 40 Personen – das Angebot defekte Gegenstände aller Art kostenlos reparieren zu lassen: elektrische Kleingeräte, zerflederte Koch- und Kinderbücher, Kleidungsstücke, Spielzeug und Fahrräder. Bis zu 30 Ehrenamtliche engagieren sich unter der Trägerschaft der Kolpingsfamilie in dieser Initiative.
Gerne angenommen wird auch die Beratung bei Problemen mit dem Computer, dem Laptop oder dem Smartphone.
Gemäß dem Motto „Wegwerfen? Nein, danke?“ sind auch die Besucher aufgerufen mit anzupacken und dabei nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ einiges zu lernen.
Erfolgreich gestaltete sich die noch laufende Aktion, gebrauchte Handys und Brillen an den Donnerstagsterminen im Bürgerhaus abzugeben. Die Handys werden zum Recycling über Kolping an die Aktion „Missio hilft“ weitergegeben, die Brillen verteilt die Katholische Arbeitnehmerbewegung weltweit an Bedürftige.
Eine besondere Wertschätzung erhielt das Repair-Café im Oktober 2018 durch die Verleihung des Umweltpreises der Stadt Rosenheim.
Wichtiger Bestandteil des Repair-Cafés bleibt die gemütliche Plauderecke bei Kaffee und Kuchen, denn dies fördert die Kommunikation und Gespräche unter den Besuchern.
An diesem Abend sind alle herzlich eingeladen, auch diejenigen, die zum Schnuppern nur mal vorbeischauen wollen.
Der nächste Termin ist dann bereits am Donnerstag, 6. Februar.

Related Posts

Comments are closed.

« »