Religionen mit allen Sinnen erleben

12.11.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Ausstellung im Rosenheimer Bildungswerk

Die Ausstellung „Religionen der Welt“ des Rosenheimer Bildungswerks ist eine Entdeckungsreise mit allen Sinnen durch fünf große Weltreligionen. Von 13. bis 30. November öffnet die Ausstellung in erweiterter Form und noch inklusiver zum zweiten Mal ihre Türen. Die interaktive Präsentation der Religionen und die Barrierefreiheit der Ausstellung waren für Aktion Mensch Anlass, diese mit finanziellen Mitteln zu fördern. „Oft schließen wir Menschen bei Bildungsprojekten aus, die eine Einschränkung haben. Die Ausstellung gibt viele Beispiele, wie wir inklusiver werden können. Zudem macht es sie für alle abwechslungsreicher und lebendiger. Diese Umsetzung ist nur mit größerem finanziellem Aufwand möglich. Aktion Mensch unterstützt uns dabei“, sagt Regina Georg, Kuratorin der Ausstellung.
Die Ausstellung Religionen der Welt zeigt die fünf großen Weltreligionen Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus, die kreativ und interaktiv kennengelernt werden können.
Bereits im Frühjahr 2019 hat die Ausstellung während der 14 Tage mehr als 1200 Besucher begeistert.
Gegenstände können ertastet, Klappen geöffnet und Deckel gehoben werden. Diese Ausstellung mit zehn Stationen macht neugierig und hält auch für Menschen Wissen und Überraschungen bereit, die mit einer Behinderung leben und Barrierefreiheit in verschiedenen Richtungen brauchen.
Die wichtigsten Texte sind in Leichter Sprache übersetzt, Menschen mit Sehbehinderung können Informationen über einen Hörstift abrufen. Menschen mit Hörschädigungen bekommen ein Angebot mit Gebärdenvideos und alle Stationen sind für Rollstuhlfahrende zugänglich. Führungen verstehen sich als Begleitung durch die Ausstellung mit Einführung und Abschluss im Dialogzelt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.bildungswerk-rosenheim.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »