Räume für Gartenträume

12.02.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Dreitägiges Gartenseminar in Ramerberg ab Montag, 18. Februar

Die Vielfalt im eigenen Garten, also die Biodiversität, steht diesmal im Mittelpunkt des dreitägigen Gartenseminars, zu dem das Sachgebiet Gartenkultur und Landschaftspflege im Rosenheimer Landratsamt und der Rosenheimer Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege einladen. Die Teilnahme am Seminar von Montag, 18., bis Mittwoch, 20. Februar, im Gasthaus Bichler in Ramerberg ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Kreisfachberater Harald Lorenz sieht im eigenen Garten die Keimzelle sowohl für Gartenräume als auch für Gartenträume.

Die Seminartage behandeln unter anderem den Nutzen von Ackerwildkräutern, die Gewinnung und Vermehrung von Wildblumensamen und das Anlegen von Blumenwiesen, neu entdeckte Obstsorten und insektenfreundliche Stauden und die Klimaänderung in Bayern. Das Gartenseminar endet mit einer offenen Diskussion zur Zukunft der Gartenbauvereine.

Eingeladen zum Seminar „Keimzelle Gartenträume“ sind alle, die sich für das Thema interessieren. Ein Flyer zur Veranstaltung ist bei den örtlichen Gartenbauvereinen, den Gemeindeverwaltungen und im Landratsamt erhältlich. Zudem steht er unter www.landkreis-rosenheim.de zur Verfügung. Anmeldungen nimmt das Sachgebiet Gartenkultur und Landespflege telefonisch unter 0 80 31/3 92 33 31 oder per E-Mail unter gartenkultur@lra-rosenheim.de entgegen.

Related Posts

Comments are closed.

« »