„Quintamina“

02.12.2014 • Aktuelles, Kultur

Sein Debüt hatte „Quintamina“ im Dezember 2011 in der Frauenkirche in Wasserburg. Nach einer dreijährigen Pause zieht es das junge Ensemble nun wieder in das adventlich geschmückte Wasserburg. Im diesjährigen Weihnachtskonzert „Christmas Tunes“ sind die Musikerinnen den irischen Melodien mit ihren spielerischen Verzierungen treu geblieben, haben ein altes irisches Lied in gälischer Sprache „ausgegraben“, wagen aber auch die Kombination mit deutschsprachigen Weihnachtsliedern. Das Ensemble mit Angela Werner (Sopran), Sabine Schwaiger (Harfe/Gesang), Johanna Oberauer (Querflöte/Hackbrett), Regina Mies (Geige/Gitarre) und Irmi Tiefenthaler (Percussion) wird inzwischen von Anna Guggenberger (Alt) harmonisch ergänzt. „Quintamina“ ist zu hören am 7. Dezember, 19 Uhr, in Wasserburg, Kirche St. Jakob  am 18. Dezember um 19 Uhr in Thansau (Kirche Hl. Familie) und am 23. Dezember um 20 Uhr in Brannenburg (Kirche Mariä Himmelfahrt). Der Eintritt ist bei allen Konzerten frei, Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn.

Related Posts

Comments are closed.

« »