„Pushing pedals, winning medals!“
epaper

„Pushing pedals, winning medals!“

Auto Eder Kolbermoor: „Wir feiern Weltmeister!“

Auto Eder Kolbermoor gratuliert dem Nachwuchstalent Luis-Joe Lührs vom Rennstall „Team Auto Eder“ zum Weltmeister-Titel. Der Fahrer gewinnt bei der Bahn-Weltmeisterschaft zusammen mit der deutschen Junioren-Nationalmannschaft Gold in der Mannschaftsverfolgung. Im Finale schlug das deutsche Team die italienische Auswahl.

Eigentlich ist das Team Auto Eder eine reine Straßenmannschaft, mit dem Ziel zukünftige Radprofis für die UCI WorldTour auszubilden. Um ihre Leistung zu verbessern, nehmen die Fahrer der oberbayerischen Juniorenequipe allerdings auch regelmäßig an Rennen anderer Radsportdisziplinen teil – unter anderem bei Großevents mit der deutschen Nationalmannschaft.

Auto-Eder-Fahrer Luis-Joe Lührs trat aus diesem Grund in der vergangenen Woche bei den Bahnweltmeisterschaften im ägyptischen Kairo in der Disziplin der Mannschaftsverfolgung an. Mit Erfolg: In einem packenden Finale sicherte sich die deutsche Auswahl die Goldmedaille – und Lührs wurde gemeinsam mit seinen Teamkollegen Benjamin Boos, Ben Jochum und Jasper Schröder Bahnweltmeister.

Wie es ist, an der Spitze zu sein, weiß auch Willi Bonke, Geschäftsführer von Auto Eder Kolbermoor. Das Autohaus hat bereits mehr als 20 der begehrten „Ford Chairman´s Awards“ für höchste Kundenzufriedenheit in den Bereichen Neuwagenverkauf und Service erhalten und ist damit europaweit ungeschlagene Nummer Eins. „Jetzt gilt es, sich nicht auf dem Erfolg auszuruhen, sondern weiterhin Bestleistungen zu bringen. Wir sind sicher, Luis-Joe wird in seinem Leben noch Großes erreichen“, so Bonke im Gespräch.

Anzeige
Edeka