f
Publikumsrenner in Kiefersfelden
epaper

Publikumsrenner in Kiefersfelden

Fünf Familienkarten für Ritterspiele zu gewinnen

Mit „Floribella Herzogin von Burgund oder: Die Eisenschmelze im Felsentale“ steht heuer bei den Ritterschauspielen Kiefersfelden ein Publikumsrenner auf dem Programm.

„Floribella“ wurde 1868 erstmals im Volkstheater aufgeführt und seitdem acht Mal mit stets großem Erfolg gespielt, zuletzt im Jahr 2002. Das turbulente Ritterdrama verfasste Josef Georg Schmalz 1836. Es ist geprägt von Intrigen, Eifersüchteleien und Mordversuchen am Hofe des Herzogs von Burgund, aber auch von einfachen Menschen aus dem Volk. Die Schmiede aus der Eisenschmelze greifen mehrfach im richtigen Moment ein, um das Leben der Ehrbaren vor den Mordtaten der Ruchlosen zu retten. Ein Ritterstück aus der Zeit der Kreuzzüge, in einer auf drei Akte konzentrierten Inszenierung, mit neu gestalteter Theatermusik und dem beliebten Lied der Schmiede. Es erwartet sie wieder ein Schauspiel voller Überraschungen und Wendungen, getragen von der historischen Spielweise auf der einzigartigen barocken Drehkulissenbühne.

Die Aufführungstermine:

Freitag, 12. und 26. August, um 19 Uhr; Samstag, 6., 13., 20. und 27. August sowie am 3. September jeweils um 19 Uhr; Sonntag, 21. August und 4. September, um 13.30 Uhr.

Karten gibt es bei „Kaiser-Reich Info“ Kiefersfelden, Telefon 0 80 33/97 65 45, bei allen München-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie an der Theaterkasse jeweils eine Stunde vor Spielbeginn.

Ausführliche Informationen gibt es unter ritterschauspiele-kiefersfelden. de.

An unsere Leserinnen und Leser verlosen wir fünf Familienkarten für einen beliebigen Wunschtermin. Schicken Sie uns hierfür bis Montag, 8. August, eine E-Mail an info@echo-rosenheim.de oder eine Postkarte an echo, Hafnerstraße 8, 83022 Rosenheim. Das Stichwort lautet „Ritterspiele“. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anzeige
Edeka