Noch Plätze frei

11.07.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

DAV und Malteser: Bergtouren für Einheimische und Flüchtlinge

Spitzstein und Brauneck – das sind die Ziele der Bergtouren, die das Projekt „Alpen.Leben.Menschen“ (A.L.M.) gemeinsam mit der Asylhilfe Bruckmühl für die hier lebenden „Alteingesessenen“ und Geflüchteten geplant hat.
Die Termine für die beiden Touren sind 13. August und 10. September. Die kostenfreie Anmeldung – auch für Nichtmitglieder des DAV – erfolgt über die Webseite des ALM www.alpenlebenmenschen.de.
Dort gibt es auch weitere Informationen zu dem Projekt.menschen.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »

Noch sind Plätze frei

20.12.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Start GeschwisterTREFF im Chiemgau

Kürzlich fand am Irmengard-Hof der Björn Schulz Stiftung die Auftaktveranstaltung zum neuen GeschwisterTREFF im Chiemgau statt. „Das neue Projekt nimmt nicht nur die durch Krankheit Betroffenen, sondern die gesamte Familie in den Blick. Hier wird mit Unterstützung der Sparkassenstiftung Zukunft eine wichtige Angebotslücke geschlossen“, stellte Alexa Hubert, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung Zukunft des Landkreises Rosenheim, das Förderengagement bei der Auftaktveranstaltung mit den Eltern vor. Noch sind Plätze frei, zu denen sich weitere Kinder im Alter zwischen acht und 14 Jahren anmelden können. Der erste Treff ist am Samstag, 14. Januar 2017. Wer mitmachen möchte, meldet sich beim Irmengard-Hof, Telefon 08154/ 9 08 51-67, oder informiert sich auf der Internetseite www.irmengard-hof.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »

Plätze frei

06.10.2015 • Aktuelles, Kurznachrichten

Die AWO Rosenheim bietet für alle Firmen Rosenheims Krippenplätze in zentraler Lage in ihren neuen, modernen Einrichtungen in der Frühlingsstraße und zweimal in der Ebersberger Straße an.

Diese sind täglich von 7 bis 17 Uhr geöffnet. Längere Öffnungszeiten oder ein größeres Kontingent an Krippenplätzen sind nach Absprache möglich. Die AWO bietet allen Firmen eine maßgeschneiderte Kooperation zugunsten der Vereinbarkeit von Familienleben und beruflicher Tätigkeit ihrer Arbeitnehmer/innen an. Kleinkinder und Kindergartenkinder werden unabhängig von Nationalität oder Konfession gerne aufgenommen. Anfragen und nähere Informationen unter: AWO Rosenheim, Anton Reiserer, Telefon 0 80 31/94 13 73 16, anton. reiserer@awo-rosenheim.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »