Mit dabei sind die Musiker von Collegia-Musica-Chiemgau.

„Mit Pauken und Trompeten“

08.08.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Benefizkonzert am 15. Oktober in Übersee

Unter dem Motto „Mit Pauken und Trompeten“ findet am Sonntag, 15. Oktober, um 17. Uhr in St. Nikolaus in Übersee, dem „Dom des Achentals“, ein Festkonzert zur Kirchweih statt. Die Einnahmen des Benefizkonzertes sind für die neue Kirchenorgel in Übersee, den Familienstützpunkt Übersee/Achental und den Helferkreis des Krankenpflegevereins e.V. der Gemeinde Übersee bestimmt. Die Schirmherrschaft hat der Bürgermeister der Gemeinde Übersee, Marc Nitschke, übernommen.

Veranstalter sind die Collegia-Musica-Chiemgau e. V. und der Rotary-Club Traunstein. Die Konzerte werden unter der Leitung und Organisation von Elke Burkert veranstaltet, die das Ensemble 2013 ausschließlich für Benefizkonzerte ins Leben gerufen hat. Es ist bereits das dritte Konzert des Ensembles in der Kirche in Übersee.

Auf dem Programm stehen Werke vom Barock bis zur Romantik, unter anderem Werke von W. Boyce, G. Bizet, das Trompetenkonzert Es-Dur von Joseph Haydn und das Violinkonzert E-Dur von Joh. S. Bach mit Zoran Curovic, Trompete, und Julia Burkert, Violine.

Es handelt sich hierbei um eine einzigartige Veranstaltung, da alle Mitwirkenden aus den verschiedensten Orchestern des In- und Auslandes auf ihre Gagen verzichten und sich nur projektbezogen zusammenfinden.

Alle Nettoeinnahmen kommen dem guten Zweck zugute. Mehr Infos unter: www.collegia-musica-chiemgau.de.
Karten gibt es unter Telefon 0 86 52/23 25, online unter www.ticketscharf.de und an der Abendkasse.

Related Posts

Comments are closed.

« »