Papst-Enzyklika „Laudato Si“ steht im Mittelpunkt

27.09.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Vortrag mit Anneliese Kunz-Danhauser im evangelischen Gemeindehaus

Über die Enzyklika „Laudato Si“ von Papst Franziskus spricht Theologin Anneliese Kunz-Danhauser vom katholischen Bildungswerk am Donnerstag, 29. September, 19.30 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus Rosenheim, Königstraße 23.

In dieser Enzyklika mahnt der Papst alle Verantwortlichen, ihren Umgang mit der Umwelt, den Menschen und der Wirtschaft grundlegend zu verändern, damit die menschliche Kultur auf der Erde eine Zukunft hat.

In ihrem Vortrag wird die Referentin das Anliegen der Enzyklika wieder ins Bewusstsein rücken und erläutern, warum der Papst sich mit den Problemen des Klimawandels und der Ökologie, der Armut, der Generationengerechtigkeit und der Migration befasst, wen er erreichen will und welche Lösungen er anbietet. Erforderlich sind nach Ansicht der Theologin eine radikale Umlehr und weltweit neue politische Rahmenbedingungen. Ergänzt wird der Vortrag durch Lichtbilder von der Karikaturenausstellung „Glänzende Aussichten“, die die ernsten Aussagen auf humorvolle und hintersinnige Weise verdeutlichen und unterstreichen.

Zu dem Vortrag lädt der Rosenheimer Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing alle Interessierten ein.

Related Posts

Comments are closed.

« »