Pang-Gang mit Kamm, Säge und Cajon

24.10.2017 • Aktuelles, Kultur

Eine ungewöhnliche Band mit immer wieder überraschenden Sounds spielt im Bürgertreff Raubling, Holzbreitenweg 6, am 27. Oktober um 20 Uhr auf.
Die fünf Musiker der Pang-Gang sind nicht nur sehr vielseitig, sondern auch kreativ mit ihren Instrumenten. Neben den Klassikern wie Gesang, Gitarre und Keyboard, gibt es auch Sax, Tuba, Trompete, Kontrabass, Kamm, Säge, Harp, Akkordeon und Cajon. Die Band präsentiert nicht den üblichen Icecream- oder Ketchup-Sound, aber sperrige, fast rabatzige Töne in groovigem Feeling. Das Repertoire reicht von Blues, Country, Boogie, Reggae bis hin zu Jazz. Alles wird lässig, gekonnt und witzig präsentiert, sodass es für die Musiker ebenso spannend und unterhaltsam ist wie für die Zuhörer. Der Eintritt ist frei.

Related Posts

Comments are closed.

« »