Vor Szenario Trends gibt es kostenlose Parkplätze direkt vor dem Geschäft.

Ortskern nicht vernachlässigen

13.03.2018 • Nachrichten

Gemeinde soll ein attraktiver Standort bleiben

Derzeit sind die Brückenarbeiten in Bruckmühl voll im Gange; ein höherer Zeitaufwand und Umwege lassen sich für die Verkehrsteilnehmer kaum verhindern.
Achim Kößler, Geschäftsführer von Szenario Trends in der Müller-zu-Bruck-Straße appelliert in diesem Zusammenhang an alle Verantwortlichen, dabei nicht den Ortskern zu vernachlässigen und die gewachsene, gesunde Struktur des Ortes nicht zu beschädigen. „Gerade in Zeiten des Wandels sind Service und Freundlichkeit vor Ort die wichtigen Pluspunkte des stationären Handels“, stellt er fest. Mit dem Erhalt der Struktur stärke man die regionalen Geschäfte, die eben auch ortsansässige Arbeitnehmer beschäftigen.
Angenehmer Nebeneffekt der derzeitigen Baustellenlage sei es, so Achim Kößler, dass die Kunden jetzt mehr Zeit und Ruhe beim Einkaufen und der Parkplatzsuche hätten. Die Situation habe sich entschleunigt durch den Wegfall des hektischen Durchgangsverkehrs und der Wartezeiten bei Bahnschranken.

Related Posts

Comments are closed.

« »