Der OBI-Biber war beim Camp auch dabei.

OBI-Basketballcamp voller Erfolg

11.11.2014 • Aktuelles, Sport

Sportbund Rosenheim veranstaltet zum 14. Mal das Camp

Die Rosenheimer Camps sind bekannt und beliebt. Seit 1983 finden beim Sportbund Rosenheim jährlich Camps statt. Eingeführt und nach Deutschland gebracht, hat die Campidee Bob Miller, der nach wie vor aktiv als Campdirektor dabei ist. Das Obi-Camp fand heuer zum 14. Mal in Folge statt.

Neben dem Hauptsponsor, den drei OBI Märkten im Rosenheimer Land, unterstützte den Verein dieses Jahr erstmals die Firma Iskay „Der Basketball-Spezialist“.

44 Camper nahmen dieses Jahr teil und wie immer waren sie mit großer Begeisterung dabei. Zwölf Coaches gingen hoch motiviert ans Werk und packten drei Tage lang, abwechslungsreiche und tolle Übungen aus.
Heuer kamen die Kids unter anderem aus Ulm, München, Vaterstetten, Freising, Wasserburg und natürlich Rosenheim.
Nach dem täglichen Aufwärmen trainierten die Kinder in vier Gruppen an den Stationen. Diese waren: Wurf/Korbleger, Verteidigung/Angriff, Ballhandling/Dribbling, KSÜ/Athletik. Täglich fanden auch drei gegen drei Spiele statt, bei denen es um das Erreichen der Play-offs ging und dann natürlich um den Campsieger. Zum täglichen Mittagessen besuchte man die Griechische Taverne. Aris und seine Frau Maria versorgten uns mit leckerem Essen, sodass alle gestärkt in den Nachmittag gingen. Jeden Tag bekamen die Teilnehmer interessanten und aufregenden Besuch. Am ersten Tag tauchten Daniel Mayr und Marko Woytowicz vom Kooperationspartner und amtierenden deutschen Meister, dem FC Bayern München Basketball auf.

Der 2,17 Meter große Mann von den Bayern beeindruckte nicht nur durch seine Größe. Am zweiten Tag waren Steffi Wagner und Claudia Calvelo vom Kooperationspartner und amtierenden deutschen Meister, dem TSV Wasserburg zu Gast. Am dritten Tag dann, kam der Rosenheimer und zweimalige deutsche Meister im Dunken, Salu Tadi in die Halle. Unsere Gäste nahmen sich viel Zeit für die OBI-Camper. Alle Fragen wurden beantwortet, bevor es zu den Drills ging. Natürlich gab es auch ausreichend Gelegenheit sich Autogramme zu holen. Die Kinder waren begeistert. Bei dieser Gelegenheit ein nochmaliger Dank an alle unsere Gäste und Partnervereine, für diese Unterstützung.

In jedem Rosenheimer Camp finden Wurfwettbewerbe statt, bei denen es tolle Preise zu gewinnen gibt. Den diesjährigen Sharpshooterwettbewerb gewann Florian Pavic, der in der U 14 Bezirksoberliga spielt. Selbstverständlich darf das Monstershootout in keinem Camp fehlen. Hier gewann Ignaz Geißinger, ebenfalls aus der U  14 des SBR. Als MIP wählten die Coaches, Sara Typke, die sich riesig über den vom FCB gestifteten Pokal sowie den Trainingsanzug von Iskay freute. Der TSV Wasserburg lud dann noch zwölf Camper ein mit den Damen beim Pokalspiel einzulaufen und in der Halbzeit in der Badria Halle zu spielen.

Camper, Coaches, Eltern und Organisation waren rundum zufrieden. und waren sich einig: ,,Alles in Allem ein absoluter Erfolg“.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.replicaaa.com replica handbags