f
Nußdorf hat gewählt
epaper

Nußdorf hat gewählt

Susanne Grandauer neue Bürgermeisterin

Politik wird am Stammtisch gemacht, sagt man landläufig. Beim „Schneiderwirt“ in Nußdorf wird nun nicht mehr nur am Stammtisch diskutiert.

Denn von hier kommt auch die erste Bürgermeisterin in der Geschichte des Inntalortes Nußdorf am Inn.
Vergangenen Sonntag wurde die Schneiderwirtsgattin Susanne Grandauer (CSU/FWG) und bisherige Zweite Bürgermeisterin mit 58 Prozent der Stimmen zur neuen Rathauschefin gewählt. Gegenkandidat Andreas Schweinsteiger (SPD) bekam 42 Prozent, die Wahlbeteiligung lag bei 62 Prozent. Die Neuwahl wurde erforderlich, nachdem bisherige Erste Bürgermeister Sepp Oberauer im August verstorben war.
„Ich versuche, alles zu geben, um gemeinsam für Nußdorf das Beste rauszuholen“, sagte sie bei ihren Dankesworten in der Gaststube zu allen Gratulanten. ru

Bild: Unter den Gratulanten befanden sich auch die Nachbar-Bürgermeister Georg Huber vom Samerberg, links, und Christoph Schneider aus Neubeuern. Foto: Ruprecht

Anzeige
Edeka